Zucchini-Pfannkuchen mit Paprikafüllung

    Zucchini-Pfannkuchen mit Paprikafüllung

    12mal gespeichert
    35Minuten


    Von 11 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Pfannkuchen mit Zucchini und einer Füllung aus Schafskäse und Paprika sind ein schnelles, gesundes Mittagessen für unter der Woche.

    Diana London, England, Großbritannien

    Zutaten
    Portionen: 3 

    • 200 g Zucchini, geraffelt und ausgedrückt
    • 3 Eier
    • 5 EL Mehl
    • 1 Bund Petersilie, fein gehackt
    • 1 Stiel Minze, fein gehackt
    • Salz
    • 6 EL Öl zum Braten
    • Für die Füllung
    • 1 große rote Paprika, gewürfelt
    • 2 EL Öl
    • 100 g Schafskäse, gewürfelt
    • 1 Stiel Minze, gehackt
    • Salz und Pfeffer (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Für den Teig Eier, Mehl, Petersilie, Minze, Salz und Zucchini in einer Schüssel verrühren. 1 EL Öl in einer Pfanne (18 cm Durchmesser) erhitzen und den ersten Pfannkuchen backen. Einer nach dem anderen 5 weitere Pfannkuchen mit je 1 EL Öl backen und warm stellen.
    2. Für die Füllung Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paprikawürfel 3 Minuten andünsten. Aus der Pfanne nehmen und mit Schafskäse und Minze vermischen. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Füllung auf die warmen Pfannkuchen geben, zusammenklappen und servieren.

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    Petersilie säen und pflanzen

    Wie Sie Petersilie säen und pflanzen, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Nicola
    Besprochen von:
    4

    Hat die Zutatenmenge verändert: Ich habe die Petersilie weggelassen, das konnte ich mir in Pfannkuchen nicht so gut vorstellen. War echt lecker! - 26 Apr 2009

    Besprochen von:
    2

    habe es gerade gekocht und war ganz prima; habe nur eine kleine Zwiebel dem Teig hinzu gegeben und es war sehr gut! - 04 Feb 2010

    iris
    Besprochen von:
    1

    Schmeckt gut. Die Zucchini hätte ich dazu nicht so gebraucht, aber sonst sehr lecker. - 20 Okt 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen