Afrikanisches Lammragout mit Süßkartoffeln

    Afrikanisches Lammragout mit Süßkartoffeln

    1Speichern
    1Stunde15Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Okra ist eine in Afrika einheimische Pflanze. Achten Sie beim Kauf der Okraschoten darauf, dass die Schoten hellgrün und fest sind. Auf sanften Druck mit dem Zeigefinger sollten sie nachgeben.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen
    • 500 g Lammfleisch aus der Keule
    • 500 g Süßkartoffeln
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 250 ml stückige Tomaten (Tetrapack)
    • Salz
    • 1/2 TL Chiliflocken
    • Cayennepfeffer
    • 400 ml Fleischbrühe
    • 300 g Okraschoten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Fleisch mit Küchen-papier trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Süßkartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
    2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch etwa 5 Minuten darin dünsten. Das Fleisch zufügen und etwa 8 Minuten anbraten. Die Süßkartoffeln zugeben und kurz mitbraten. Dann die Tomaten unterrühren. Mit Salz, Chiliflocken und 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Die Brühe zugießen. Zum Kochen bringen. Alles bei geringer Hitze etwa 45 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Eventuell noch etwas Brühe zugießen.
    3. Inzwischen die Okraschoten waschen. Zum Ragout geben und alles noch etwa 5 Minuten weiterköcheln lassen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Heiß servieren.

    Wie kocht man Süßkartoffeln?

    Hier finden Sie alles Wichtige über Süßkartoffeln zubereiten und kochen.

    Lammragout mit grünen Bohnen

    Ersetzen Sie die Süßkartoffeln durch 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln und die Okraschoten durch 300 g feine grüne Bohnen. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Die Bohnen putzen und waschen. Zwiebeln und Knoblauch im heißen Öl etwa 5 Minuten dünsten. Das Fleisch zufügen und anbraten. Die Kartoffeln zugeben und kurz mitbraten. Dann wie unter Schritt 2 beschrieben weiter-verfahren. Das Ragout statt mit Chiliflocken und Cayennepfeffer mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit 1 EL fein gehacktem Thymian bestreuen. Die Bohnen bereits nach 25 Minuten Garzeit zum Ragout geben, dann alles noch 25 Minuten weiterköcheln lassen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen