Apfelchutney

    (1)
    35 Min.

    Dieses einfache Apfel-Chutney kann man mit allerlei Fleisch kombinieren oder zur Brotzeit reichen. Es schmeckt heiß oder kalt und es hält sich ein paar Tage im Kühlschrank.

    Christine

    Hessen, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 5 

    • 200 g Schalotten oder kleine Zwiebeln, gewürfelt
    • 1 TL Butter
    • Meersalz
    • 500 g aromatische Äpfel
    • 3 EL Honig
    • 1 TL Kardamom
    • 1 TL Senfkörner
    • 3 EL Apfelessig
    • 1 Salbeizweig
    • 1 Messerspitze Zimt
    • Frisch gemahlener Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Butter in einem kleinen Topf erhitzen, Schalotten dazugeben, salzen (damit die Flüssigkeit austritt), mit einem Deckel abdecken und ca. 10 Minuten bei milder Hitze glasig andünsten.
    2. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und ebenfalls würfeln.
    3. Deckel vom Topf nehmen, Zucker dazufügen und leicht karamelisieren lassen. Kardamom und Senfkörner zugeben und mit Apfelessig ablöschen.
    4. Apfelwürfel, Salbei und Zimt zugeben und weitere 10 Minuten kochen, bis die Apfelstücke zu zerfallen beginnen. Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    FritzM
    Besprochen von:
    0

    Wir hatten das am Wochenende mit einer Schweinelende, echt gut  -  29 Nov 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen