Kürbis-Gnocchi

    (5)
    2 Stunden 20 Min.

    Gnocchi mal anders – der Kürbis gibt den Gnocchi nicht nur eine schöne Farbe, sondern sie schmecken auch noch fantastisch. Ich mach meistens nur eine Buttersauce dazu und Parmesan, damit der Eigengeschmack der Gnocchi erhalten bleibt.

    Tina

    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 900 g Kürbis
    • 250 g mehligkochende Kartoffeln
    • 100 g Grieß
    • 200 g Mehl
    • 1 Ei
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. Backofen auf 200 C vorheizen. Kürbis entkernen und im vorgeheizten Backofen etwa 50 Minuten garen. Auskühlen lassen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen.
    2. Kartoffeln weich kochen, schälen und noch warm mit dem Kürbis durch eine Kartoffelpresse drücken. Kürbis-Kartoffelmischung mit Mehl, Grieß, Ei, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verarbeiten. 1 Stunde ruhen lassen.
    3. Salzwasser in großen Topf zum Kochen bringen. Aus dem Teig mit 2 Esslöffeln Nocken formen und ins nur noch siedende Wasser geben, bis die Gnocchi oben schwimmen. Die Gnocchi portionsweise kochen und im Ofen warmhalten.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (5)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Geschmeckt haben sie zwar, aber sie waren sehr weich und irgendwie formlos und es gehört auf jeden Fall reichlich Muskat dran  -  06 Okt 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen