Gedämpftes Huhn mit Tomaten und Kartoffeln

    Gedämpftes Huhn mit Tomaten und Kartoffeln

    1Speichern
    1Stunde17Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dämpfen ist eine besonders schonende Garmethode. Das Huhn wird allerdings zuvor mariniert, so bekommt es mehr Aroma.

    Zutaten
    Portionen: 1 

    • 120 g Cocktailtomaten
    • 1 Lauchzwiebel
    • 5 g Ingwer
    • 1 EL Sojasauce
    • 1 Pr. Meersalz
    • flüssiger Süßstoff
    • grob zerstoßener Pfeffer
    • 1 TL Öl
    • 150 g Hähnchenbrustfilet
    • ½ Stange Lauch
    • 150 g Kartoffeln

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 52Minuten  ›  Fertig in:1Stunde17Minuten 

    1. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und würfeln. Die Lauchzwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden.
    2. Aus Tomatenwürfeln, Zwiebelringen, Ingwer, Sojasauce, Salz, Süßstoff, Pfeffer und Öl eine Marinade rühren. Das Hähnchenbrustfilet darin einlegen und 1 Stunde ziehen lassen.
    3. Den Lauch putzen, halbieren, waschen und blanchieren. Dazu die Lauchhälften etwa 2 Minuten in kochendes Wasser legen. Eine kleine feuerfeste Form mit den Lauchblättern auslegen.
    4. Das Fleisch zusammen mit der Marinade hineingeben und mit dem überstehenden Lauch abdecken. Die Form mit Alufolie verschließen.
    5. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Form in den Ofen schieben und 30 Minuten garen.
    6. In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen und in wenig Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen