Forelle in der Folie mit Ofenkartoffeln

    1 Std. 5 Min.

    Die Forellen werden auf Orangen- und Zitronensscheiben in der Folie gleichzeitig mit den Ofenkartoffeln gegart. Das spart Ihnen Zeit und Kochgeschirr. Angerichtet wird das Ganze mit einem Gurken-Dip und Brunnenkresse.


    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 750 g neue Kartoffeln
    • 1 EL natives Olivenöl extra
    • 1 Orange
    • 1 Zitrone
    • 4 kleine küchenfertige Forellen à 280 g
    • Salz
    • Pfeffer
    • 4 Stängel Estragon
    • 4 EL Orangensaft
    • 100 g Brunnenkresse
    • Gurken-Dip
    • 1/2 Salatgurke (etwa 200 g)
    • 150 g Naturjoghurt
    • 2 EL fein gehackte Minze

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Den Backofen auf 200 °C (Gas 3–4; Umluft 180 °C) vorheizen, dabei zwei Backbleche mit in den Ofen schieben. Die Kartoffeln sauber bürsten, der Länge nach vierteln und in kochendem Wasser 5 Minuten garen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln kurz ausdampfen lassen. Mit dem Öl beträufeln und auf einem der heißen Bleche verteilen. Im Ofen etwa 10 Minuten backen, dann wenden und 10 Minuten weiterbacken. Erneut wenden und nochmals 5 Minuten backen, bis die Kartoffeln braun und knusprig sind.
    2. Orange und Zitrone waschen, in je 8 Scheiben schneiden und diese halbieren. Die Forellen waschen und trocken tupfen. Dann innen mit Salz und Pfeffer würzen und je 1 Stängel Estragon hineinlegen. Auf vier große Stücke Alufolie die Hälfte der Orangen- und Zitronenscheiben verteilen. Je einen Fisch darauflegen und mit einem Viertel der restlichen Zitrusscheiben bedecken. Dann die Fische mit je 1 EL Orangensaft beträufeln. Die Folie zu Päckchen formen und auf das zweite heiße Blech legen. Zu den Kartoffeln in den Ofen schieben und etwa 20 Minuten mitgaren.
    3. Für den Dip die Gurke schälen, fein raspeln und gut ausdrücken. Gurke, Joghurt und Minze verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brunnenkresse verlesen, dabei die harten Stiele entfernen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Forellen mit den Kartoffeln, dem Gurken-Dip und der Brunnenkresse anrichten.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Goldbarschfilet mit Ofenkartoffeln

    Bereiten Sie die Ofenkartoffeln wie unter Schritt 1 beschrieben zu. 4 Goldbarschfilets waschen, trocken tupfen und auf vier große Stücke Alufolie legen. Den Fisch mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils ein paar Butterflöckchen und 3 Stängel Dill auf dem Fisch verteilen. Zu Päckchen formen und auf das zweite heiße Blech legen. Zu den Kartoffeln in den Ofen schieben und etwa 15 Minuten mitgaren. Nehmen Sie für den Gurken-Dip anstelle von Minze 2 EL fein gehackten Dill und mischen Sie noch eine durchgepresste Knoblauchzehe darunter. Den Fisch mit den Kartoffeln und dem Dip anrichten. Keine Brunnenkresse verwenden.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen