Holundersaft

1Besprechung
2mal gespeichert
30Minuten


Von 5 anderen gemacht

Über dieses Rezept: Selbst gepresste Säfte sind reich an Vitaminen, Fruchtzucker und Mineralstoffen und unterstützen das Immunsystem. Holundersaft lindert Fieber und Erkältungen. Die Mengenangaben in der Zutatenliste sind in Proportionen angegeben. Auf 2 Teile Holunderbeeren rechnet man 1 Teil Äpfel oder Birnen.

Angela Herrmann

Zutaten
Portionen: 1 

  • Holunderbeeren (⅔ Gewichtsanteil)
  • Äpfel oder Birnen (⅓ Gewichtsanteil)
  • Zucker (300-400 g pro Liter Saft)

Zubereitung
Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

  1. Holunderbeeren waschen, Äpfel oder Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden.
  2. Holunderbeeren und Äpfel oder Birnen in den Dampfentsafter geben und entsaften. Den Saft mit 300-400 Gramm Zucker pro Liter aufkochen und heiß abfüllen.
  3. Morgens 1 Glas, mit Mineralwasser verdünnt, trinken.

Tipps und Tricks zum Einkochen:

Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (1)

FrauHolle
Besprochen von:
0

An dem Rezept gefällt mir dass es weniger Zucker hat als andere. Den Hinweis wann es zu trinken ist, finde ich stark. Darf man doch bestimmt auch abends trinken oder? :-) - 22 Aug 2013

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen