Asiatische Sommersuppe

    Asiatische Sommersuppe

    2mal gespeichert
    40Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diese Suppe kann man heiß oder kalt servieren.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Kartoffel
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Stängel Zitronengras, fein geschnitten
    • 1,25 l Hühner- oder Gemüsebrühe
    • 50 g Sauerampfer, Rucola oder Brunnenkresse
    • 50 g Spinat
    • 50 g Frühlingszwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 rote Chilischote, entkernt und fein gehackt
    • 1-2 EL Zucker oder flüssiger Honig
    • Salz
    • 3-4 EL Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Die Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Kartoffeln, Zwiebeln sowie Zitronengras und Brühe in einen Topf mit schwerem Boden geben. Aufkochen, dann zugedeckt 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln knapp gar sind.
    2. Sauerampfer, Rucola oder Brunnenkresse und Spinat waschen, trockenschütteln und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und hacken. Die grünen Blätter und die Frühlingszwiebeln in die Suppe geben. Chili, Knoblauch, Zucker bzw. Honig und eine Prise Salz ebenfalls unterrühren. Aufkochen und knapp 1 Minute sprudelnd kochen lassen.
    3. Die Suppe vom Herd nehmen; mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Nach Wunsch heiß oder kalt servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Der praktische Tipp:

    Wenn Sie keine frischen Zitronengrasstängel bekommen, können Sie stattdessen Zitronengraspaste (1/2 TL oder mehr nach Geschmack) aus dem Glas nehmen. Statt mit Salz können Sie die Suppe auch mit Sojasauce abschmecken.

    Asiatische Gemüse-suppe mit Tofu

    Für diese leichte Suppe 100 g in Streifen geschnittenen Chinakohl in eine Schüssel geben. 100 g in dünne Scheiben geschnittene Möhren, 4 in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln und 8 in Scheiben geschnittene Shiitakepilze sowie 100 g in Würfel geschnittenen festen Tofu zugeben, dann alles mischen. Ein Stückchen fein gewürfelten Ingwer und 1 fein gewürfelte Knoblauchzehe in 600 ml Hühnerbrühe aufkochen, dann 3 Minuten köcheln lassen. Nochmals aufkochen; die Gemüse-Tofu-Mischung zugeben und bei schwacher Hitze 2 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit 1 EL Sojasauce und schwarzem Pfeffer abschmecken; sofort servieren..

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen