Gegrillte Austern mit Fenchel und Spinat

    Gegrillte Austern mit Fenchel und Spinat

    (0)
    Rezept speichern
    30Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Austern kann man auch grillen - hier ist der Beweis!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 16 Austern, geöffnet, ohne obere Schalen
    • 1 Schalotte
    • 100 g Kartoffeln
    • 100 g Fenchel
    • 100 g Spinatblätter
    • 30 g Butter
    • 1 EL Zitronensaft
    • 2 EL gehackte Petersilie
    • Salz
    • weißer Pfeffer aus der Mühle
    • Zitronenschnitze für die Garnitur

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:27Minuten  ›  Kochzeit: 3Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Die geöffneten Austern, falls nötig, von Schalensplittern befreien. Je 4 Austern in ihren unteren Schalen in 4 ofenfeste Portionsformen setzen oder alle Austern in eine große Form geben. Salzen und pfeffern. (Etwas zusammengeknüllte Alufolie verhindert, dass die Austern umfallen.)
    2. Den Haubengrill auf mittlere Hitze vorheizen. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Kartoffel ebenfalls schälen und fein würfeln. Fenchel putzen und fein würfeln. Den Spinat waschen und grob hacken. Die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen. Schalottenwürfel darin in etwa 2 Minuten glasig dünsten. Kartoffel- und Fenchelwürfel zugeben und alles bei schwacher Hitze weitere 10 Minuten garen, dabei gelegentlich umrühren.
    3. Den Spinat unterrühren und in 1-2 Minuten zusammenfallen lassen. Zitronensaft und Petersilie zufügen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf jede Auster 1 EL der Gemüsemischung geben.
    4. Die Austern im geschlossenen Grill 3 Minuten garen, bis die Füllung leicht gebräunt ist. Mit Zitronenschnitzen garnieren und sofort servieren.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Muschelspieße mit Paprika

    Die abgeriebene Schale und den Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone sowie 4 EL Sonnenblumenöl und 1 TL gehackte Dillspitzen zu einer Marinade verrühren. 12 ausgelöste Jakobsmuscheln zugeben und in der Marinade wenden; zugedeckt 1 Stunde darin ziehen lassen. 1 rote und 1 grüne Paprikaschote in et- wa 2 cm große Stücke schneiden. 8 Schalotten schälen. 6 Streifen Frühstücksspeck quer halbieren und jeweils eine Muschel mit einem halben Speckstreifen umwickeln. Auf 4 Grillspieße zuerst 1 Schalotte, dann Muscheln und Paprika abwechselnd aufspießen, zum Schluss wieder 1 Schalotte. Die Spieße et-wa 5 Minuten auf dem heißen Grill rösten, dabei immer wieder wenden und mit Marinade bestreichen.

    Der besondere Tipp:

    Sollten Sie nicht zu den Puristen gehören, die Austern nur roh verzehren, ist die Zubereitungsart hier mit Kartoffeln, Fenchel und Spinat sicher etwas für Sie. Pitabrot ist die ideale Beilage. Das spart Zeit: Bitten Sie den Fischhändler, die Austern zu öffnen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen