Kartoffel-Thunfisch-Auflauf

    Kartoffel-Thunfisch-Auflauf

    5mal gespeichert
    1Stunde5Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Kartoffeln und Thunfisch aus der Dose, verfeinert mit Frühlingszwiebeln, Lauch und cremiger Sauce und Ende goldbraun mit Käse überbacken – ein echtes Wohlfühlessen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 600 g festkochende Kartoffeln
    • 2 Möhren (etwa 250 g)
    • 250 ml Gemüsebrühe
    • 500 g Thunfischfilet
    • Saft von 1 Zitrone
    • 4 EL Estragonsenf
    • Salz, Pfeffer
    • 2 Schalotten
    • 2–3 Frühlingszwiebeln
    • 1 Stange junger Lauch
    • 30 g Butter plus Butter für die Form
    • 200 g Naturjoghurt
    • 150 g Crème fraîche
    • 3 EL trockener Weißwein
    • 2 Eier
    • 100 g geriebener Emmentaler
    • 1 EL Schnittlauchröllchen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Brühe in einen Topf gießen und aufkochen lassen. Kartoffeln und Möhren zufügen und etwa 10 Minuten darin gerade weich garen. Dann abgießen und gut abtropfen lassen.
    2. Inzwischen den Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zitronensaft und 2 EL Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch damit bestreichen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.
    3. Die Schalotten schälen und fein hacken. Das Gemüse putzen und waschen. Die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen, den Lauch in feine Ringe schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotten, Frühlingszwiebeln und Lauch etwa 5 Minuten darin dünsten. Den Fisch zufügen und alles etwa 5 Minuten weiterdünsten.
    4. Den Backofen auf 180 °C (Gas 2–3; Umluft 160 °C) vorheizen. Eine feuerfeste Form mit Butter ausfetten. Kartoffeln und Möhren unter die Fisch-Mischung heben und alles in die Form füllen.
    5. Joghurt, Crème fraîche, restlichen Senf, Wein und Eier verrühren. Auf dem Auflauf verteilen und den Käse darüberstreuen. Im heißen Ofen 20–25 Minuten goldgelb backen. Mit dem Schnittlauch bestreuen und heiß servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    ¬Der praktische Tipp!

    Wenn Sie keinen Estragonsenf im Haus haben, können Sie auch mittelscharfen Senf nehmen und 1 EL fein gehackte Estragonblätter unter die Zitronensaft-Senf-Mischung rühren. Ersetzen Sie die Schnittlauchröllchen dann durch fein gehackten Estragon.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen