Goldbarsch-Kartoffel-Gratin

    Goldbarsch-Kartoffel-Gratin

    1Speichern
    1Stunde5Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein knusprig überbackenes Gratin als reichhaltiges Hauptgericht mit Goldbarsch, Kartoffeln, Spinat und saftigen gebackenen Tomaten.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g festkochende Kartoffeln
    • 250 g junger Lauch
    • 125 g junger Blattspinat
    • 30 g Butter plus Butter für die Form
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 200 ml Fischfond
    • 250 g Schlagsahne
    • 500 g Goldbarschfilet
    • 1 EL fein gehackte Petersilie
    • 50 g geriebener Gouda
    • 250 g kleine Strauchtomaten
    • 1 EL natives Olivenöl extra

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Die Kartoffeln schälen, waschen, in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in kochendem Wasser etwa 10 Minuten gerade weich garen. Abgießen und gut abtropfen lassen.
    2. Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Butter in einem Topf erhitzen. Den Lauch etwa 5 Minuten darin dünsten. Den Spinat zufügen und 1 Minute mitdünsten, bis er zusammenfällt. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fond zugießen, kurz einkochen lassen. Die Sahne unterrühren und alles bei geringer Hitze 2–3 Minuten weiterköcheln lassen.
    3. Den Backofen auf 180 °C (Gas 2–3; Umluft 160 °C) vorheizen. Eine feuerfeste Form mit Butter ausfetten. Den Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zum Gemüse geben und alles bei geringer Hitze etwa 5 Minuten weitergaren. Die Petersilie untermischen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und in die Form füllen.
    4. Die Kartoffelscheiben dachziegelartig darauf verteilen und mit dem Käse bestreuen. Das Gratin im heißen Ofen etwa 25 Minuten backen. Die Tomaten waschen, trocken reiben, mit etwas Öl bepinseln und in eine kleine feuerfeste Form legen. Im Ofen etwa 15 Minuten mitbacken. Das Gratin heiß servieren. Die Tomaten dazu reichen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen