Seeteufel-Garnelen-Spieße mit Tomatensalsa

    Seeteufel-Garnelen-Spieße mit Tomatensalsa

    1Speichern
    40Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Seeteufel ist ein besonders attraktiver Fisch, weil sein Fleisch auch nach der Zubereitung schön fest und fast weiß bleibt.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 700 g Seeteufelfilet
    • 8 große rohe Garnelen
    • 1 Knoblauchzehe
    • 20 g frischer Ingwer
    • 1 grüne Chilischote, entkernt und fein gehackt
    • 1 EL Sonnenblumen- oder Erdnussöl
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • Salsa
    • 500 g vollreife Tomaten
    • 1 Knoblauchzehe
    • 2 TL Koriandersamen
    • 1 grüne Chilischote, entkernt und fein gehackt
    • 1 Stängel Zitronengras, von den äußeren Blättern befreit und in feine Ringe geschnitten
    • Saft von 1 Limette
    • Garnitur
    • Limettenviertel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:32Minuten  ›  Kochzeit: 8Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Die Garnelen waschen und trockentupfen. Anschließend schälen und putzen, dabei jedoch die letzten Schalenteile am Schwanzende möglichst nicht entfernen.
    2. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. Mit Ingwer und Chili in einer großen Schüssel mit dem Öl verrühren. Fischwürfel und Garnelen zugeben und durch Rühren ganz mit dem Würzöl überziehen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie zudecken und für 1 Stunde kalt stellen.
    3. Inzwischen für die Salsa die Tomaten mit kochend heißem Wasser übergießen. Kurz ziehen lassen, dann häuten und entkernen. Das Fruchtfleisch mit einem Messer fein hacken. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.
    4. Koriandersamen in einer Pfanne kurz rösten, bis sie zu duften beginnen. Im Mörser zerstoßen und zu den Tomaten geben. Chili, Knoblauch, Zitronengras und Limettensaft unterrühren. Salsa abschmecken, zudecken und für 30 Minuten oder länger kalt stellen. Falls Sie Bambusspieße verwenden, diese 30 Minuten vor dem Grillen in kaltes Wasser legen. Grill vorheizen.
    5. Fischwürfel und Garnelen abwechselnd auf Spieße stecken. Auf jeder Seite 3-4 Minuten grillen, bis die Garnelen rosa und nicht mehr glasig sind. Mit Salz und Pfeffer würzen; mit Tomatensalsa und Limettenvierteln servieren.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen