Kirschmarmelade mit Amaretto

    Kirschmarmelade mit Amaretto

    (3)
    6mal gespeichert
    19Minuten


    Von 16 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Kirschmarmelade schmeckt nicht nur total lecker auf Brot, sondern auch als Füllung für Plätzchen. Nur gibt es leider selten so viele günstige Kirschen, dass ich richtig viel Marmelade davon kochen kann ☹

    mixerlisl Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 4 gläser

    • 1 kg entsteinte Sauerkirschen
    • 500 g Gelierzucker 2:1
    • 120 ml Amaretto

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 4Minuten  ›  Fertig in:19Minuten 

    1. Sauerkirschen langsam zum Kochen bringen, dabei immer wieder umrühren, damit sie sich nicht ansetzen. Topf vom Herd nehmen und kurz mit einem Pürierstab pürieren (nicht zu fein, es sollten noch Kirschstückchen erkennbar sein).
    2. Kirschen mit dem Gelierzucker aufkochen und 3-4 Minuten sprudelnd kochen. Am Schluss den Amaretto dazugeben.
    3. Marmelade kochend heiß in Gläser füllen (diese auf feuchte Geschirrtücher stellen, damit sie nicht platzen) und fest zudrehen. Bis zum kompletten Auskühlen auf den Kopf stellen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    emily
    Besprochen von:
    0

    Ich hätte auch gern mehr davon gemacht. Mein Tipp: Marmelade nur sonntags auf den Frühstückstisch stellen dann ist sie nicht so schnell weg!!!  -  06 Jul 2016

    PetraStange
    Besprochen von:
    0

    Marmelade wurde super!  -  16 Jul 2015

    Naschkatze
    Besprochen von:
    0

    Die könnte ich gerade so aus dem Glas essen. Problem ist nur, wo kriege ich schnell und günstig Kirschen her, wenn die Marmelade nächste Woche schon weg ist. Eigentlich wollte ich sie für den Winter aufheben  -  23 Jun 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen