Kräuterbrot

    Kräuterbrot

    1Speichern
    1Stunde30Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Hier macht Quark einen Hefeteig locker und verleiht ihm einen besonderen Geschmack. Sie können das Brot einige Tage aufbewahren.

    Zutaten
    Portionen: 15 

    • 350 g Weizenmehl Type 1050, mehr nach Bedarf
    • 1/8 l Wasser
    • 1 TL Zucker
    • 30 g Presshefe
    • 1 große Zwiebel
    • 1/2 Bund Petersilie
    • 250 g Quark
    • 2 EL Butter, mehr für die Kastenform
    • 1 TL Kräutersalz
    • 2 EL Kümmel
    • 1 Ei

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Etwa die Hälfte des Wassers lauwarm erhitzen. Den Zucker zufügen. Die Hefe darauf krümeln und 5 Minuten stehen lassen, bis sie sich aufgelöst hat, dabei einmal umrühren.
    2. Die aufgelöste Hefe in die Mulde im Mehl gießen. Mit etwas Mehl bedecken und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
    3. Inzwischen die Zwiebel abziehen und fein hacken, dann in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen.
    4. Die Petersilie waschen und trockentupfen; die Blätter von den Stängeln zupfen und fein hacken.
    5. Den Quark, die Butter, das Salz, die Zwiebel, die Petersilie, den Kümmel, das Ei und das restliche Wasser in die Schüssel geben.
    6. Mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts kneten, bis der Teig glatt ist und sich vom Schüsselrand löst.
    7. Den Teig an einem warmen Ort 20-30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Inzwischen eine Kastenform mit 25 cm Länge mit zerlassener Butter ausstreichen.
    8. Den Teig in die Kastenform füllen und nochmals etwa 15 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf höchster Stufe, mindestens aber 250 °C (Gas Stufe 6), vorheizen.
    9. Das Brot auf der mittleren Schiene bei 200 °C (Gas Stufe 3-4) etwa 50 Minuten backen. Auf ein Backblech eine Tasse Wasser gießen und das Blech auf die unterste Schiene des Ofens schieben.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    VARIANTE

    Dieser Hefeteig ist ein ausgezeichnetes Grundrezept für verschiedene Brotsorten. So können Sie die Zwiebel weglassen und dafür Gewürze zugeben, z. B. 1 TL Koriander und je 2 TL Anissamen, Fenchelsamen und Kümmelsamen. Oder verwenden Sie statt der Petersilie andere Kräuter, z. B. frisches gehacktes Basilikum, frischen gehackten Majoran oder eine Kräutermischung.

    PROFI-TIPP

    Kontrollieren Sie nach etwa 40 Minuten, ob das Brot gut gebräunt ist. Jeder Backofen heizt unterschiedlich. Daher verweist die angegebene Minutenzahl nur auf die ungefähre Backzeit.

    SERVIER-TIPP

    Mit einem Aufstrich aus Butter kommt der Geschmack des Kräuterbrots besonders gut zur Geltung. Servieren Sie z. B. dazu ein Glas Weißwein und lassen Sie einen Abend angenehm ausklingen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen