Kartoffel-Kürbis-Gratin

    Kartoffel-Kürbis-Gratin

    3mal gespeichert
    1Stunde45Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein köstliches, herbstliches Gericht aus Kürbis und Kartoffeln, dass durch Rosmarin und Weißwein ein edles Aroma erhält. Servieren Sie einen grünen Salat als Beilage und Sie bekommen eine sättigende und gesunde, vegetarische Mahlzeit.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g kleine festkochende Kartoffeln
    • 500 g Kürbisfleisch
    • 150 ml trockener Weißwein
    • 300 ml Gemüsebrühe
    • 1 kleiner Zweig Rosmarin
    • 1 große rote Zwiebel
    • 3 Fleischtomaten
    • 250 g Cheddar oder Gouda
    • Salz, Pfeffer
    • 2 TL Oreganoblättchen
    • 125 g Paniermehl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde45Minuten 

    1. Die Kartoffeln schälen, halbieren oder vierteln und in kochendem Wasser etwa 15 Minuten knapp weich garen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Das Kürbisfleisch in mundgerechte Würfel schneiden und in einen Topf geben. Wein und Brühe zugießen. Den Rosmarinzweig zufügen. Zum Kochen bringen und alles zugedeckt bei geringer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen.
    2. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe hobeln. Die Tomaten waschen und in dicke Scheiben schneiden. Den Käse fein reiben. Die Zwiebel zum Kürbisfleisch geben und alles etwa 10 Minuten weiterköcheln lassen. Dann den Rosmarinzweig entfernen und das Kürbisfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 180 °C (Gas 2–3; Umluft 160 °C) vorheizen.
    3. Die Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden. Die Hälfte der Scheiben in einer feuerfesten Form verteilen. Die Hälfte der Tomatenscheiben darauflegen und mit 1 TL Oreganoblättchen bestreuen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und die Hälfte des Käses darüberstreuen.
    4. Das Kürbisfleisch mitsamt der Flüssigkeit darauf verteilen. Die restlichen Kartoffelscheiben und die übrigen Tomatenscheiben darauflegen. Mit dem restlichen Oregano bestreuen. Übrigen Käse und Paniermehl vermischen und darüberstreuen. Im heißen Ofen 35–40 Minuten goldgelb backen. Heiß servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    ¬Der praktische Tipp!

    Außerhalb der Kürbissaison können Sie dieses Gericht auch mit Zucchini zubereiten. Achten Sie darauf, dass das Gemüse intensiv grün und schön fest ist. Die Zucchini putzen, waschen und in 3 cm dicke Scheiben schneiden. Insgesamt nur etwa 20 Minuten in der Wein-Brühe-Mischung garen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen