Hetwichs

    Hetwichs

    9mal gespeichert
    50Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diese holsteinischen heißen Wecken werden Sie beim Sonntagsfrühstück sicher bald nicht mehr missen wollen. Sie sind so lecker, dass sie im Nu gegessen werden. Sollten doch noch einige übrig bleiben, können Sie sie abkühlen lassen und einzeln oder zu mehreren in Gefrierbeuteln einfrieren.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Für den Teig
    • 500 g Weizenmehl Type 405, mehr nach Bedarf
    • 1/4 l Milch, mehr nach Bedarf
    • 3 EL Zucker
    • 1 Würfel Presshefe (42 g)
    • 160 g Butter, mehr für das Backblech
    • 2 zimmerwarme Eier
    • 80 g Korinthen
    • 1 Prise Salz
    • 1/2 TL Kardamom
    • 1 Messerspitze Zimt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. In einem Topf 2 EL Milch mit 1 TL Zucker lauwarm erhitzen. Die Hefe darauf krümeln und 5 Minuten stehen lassen, bis sie sich aufgelöst hat, dabei einmal umrühren.
    2. Die aufgelöste Hefe in die Vertiefung gießen und mit etwas Mehl vom Rand bedecken. Zudecken und an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.
    3. Die Butter zerlassen. 110 g Butter, die Eier, die Korinthen, den restlichen Zucker, die restliche Milch, Salz, Kardamom und Zimt zur Mehl-Hefe-Mischung geben.
    4. Alle Zutaten kneten, bis der Teig zähflüssig vom Löffel oder Knethaken fällt. Gegebenenfalls noch etwas Milch oder Mehl zufügen.
    5. Den Teig zudecken und an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen, dann in der Schüssel nochmals kräftig kneten. Ein Backblech mit zerlassener Butter ausstreichen.
    6. Mit 2 Löffeln den Teig in kleinen Häufchen mit etwa 4 cm Durchmesser mit großem Abstand auf das Backblech legen. Nochmals etwa 15 Minuten gehen lassen.
    7. Den Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 3-4) vorheizen. Die Brötchen mit dem Rest der zerlassenen Butter bestreichen und auf der mittleren Schiene des Ofens 20-25 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    PROFI-TIPP

    Statt runder können Sie auch eckige Brötchen formen. Dazu den Teig 2 cm dick ausrollen. Quadrate mit 15 cm Kantenlänge ausschneiden und die Ecken zur Mitte einschlagen. Mit Eigelb glasieren und wie oben backen.

    VARIANTE

    Diese Brötchen gibt es auch in den Niederlanden. Dort werden sie mit 125 g Korinthen, 125 g Sultaninen und 65 g Zitronat zubereitet.

    SERVIER-TIPP

    Die Brötchen werden warm gegessen. Servieren Sie dazu Butter und Konfitüre sowie einen kräftigen Tee mit Kandis und Sahne.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen