Einfaches Schokoladensoufflé

    Ein Soufflé fällt schnell zusammen. Damit es gelingt, müssen die Eiweiße sehr fest geschlagen werden.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 90 g Zartbitterschokolade
    • 4 Eier
    • 3 TL Zucker
    • 1 TL Mehl
    • Butter für die Form
    • ½ EL feiner Kristallzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Zartbitterschokolade fein reiben. Die Eier trennen; die Eigelbe in eine Schüssel geben. Den Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 2-3) vorheizen.
    2. Die Eigelbe mit Zucker, Mehl und der Schokolade etwa 5 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine verrühren.
    3. Die Eiweiße steif schlagen und unterziehen. Eine kleine Souffléform oder eine Kuchenform mit 15 cm ∅ mit Butter ausfetten.
    4. Die Eier-Schokoladen-Masse einfüllen und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen. Mit dem Kristallzucker bestreuen und sofort servieren.

    Kristallzucker

    Meistens werden Süßspeisen mit Puderzucker (Staubzucker) bestreut, aber hier sollte man unbedingt feinen Kristallzucker verwenden.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen