Schokoladentürmchen

    Schokoladentürmchen

    Rezept speichern
    1Stunde5Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Bei diesen süßen Türmchen wechseln sich zarte Schokoladenplättchen mit einer frischen Creme ab.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 60 g Zartbitterschokolade
    • 3 Blatt weiße Gelatine
    • 1 unbehandelte Zitrone
    • 250 g Crème fraîche
    • 3 EL Zucker
    • 100 g Schlagsahne
    • 1 kleines Glas Amarenakirschen, 250 g
    • einige schöne Minze- und Zitronenmelisseblätter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:50Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Den Backofen auf 100 °C (Gas Stufe ½) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Schokolade darauf geben. Auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Ofens schieben und schmelzen lassen.
    2. Das Blech aus dem Ofen nehmen und ein zweites Stück Backpapier mit der Antihaftbeschichtung nach unten auf die Schokolade legen. Mit einer Teigrolle dünn ausrollen. Die Schokoladenplatte eine Stunde kalt stellen.
    3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Zitrone waschen und trocknen; die Schale abreiben und den Saft auspressen.
    4. Die Crème fraîche, den Zucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Ein warmes Wasserbad vorbereiten. Die Gelatine ausdrücken, in eine Schüssel geben und im Wasserbad auflösen. 2 EL der Creme untermischen. Zu der restlichen Creme geben und verrühren. Etwa 30 Minuten kalt stellen, bis die Creme fest zu werden beginnt.
    5. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Kalt stellen. Das obere Backpapier von der Schokoladenplatte abziehen. 12 Dreiecke mit 7 cm Kantenlänge ausschneiden.
    6. Die Amarenakirschen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Den Saft einkochen und abkühlen lassen.
    7. Den Sirup in einen Spritzbeutel mit kleiner Stern-tülle geben und ein Muster auf 4 Dessertteller spritzen. Je ein Schokoladendreieck auf die Teller legen.
    8. Die Creme in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle einfüllen. Ein Drittel der Creme auf den Dreiecken verteilen und jeweils ein Dreieck darauf legen.
    9. Das zweite Drittel Creme auf den Dreiecken verteilen. Die restlichen Dreiecke darauf legen und mit der restlichen Creme verzieren. Mit Amarenakirschen belegen. Die Minze- und Zitronenmelisseblätter daneben legen.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    PROFI-TIPP

    Achten Sie bei der Fertigstellung der Türmchen darauf, dass die Schokoladendreiecke kalt sind. Bei Bedarf sollten Sie die Dreiecke noch einige Minuten in den Kühlschrank stellen.

    SERVIER-TIPP

    Zu den Schokoladentürmchen können Sie die restlichen Amarenakirschen servieren. Als Getränk eignet sich Marsala.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen