Schokoladeneis mit Banane

    Schokoladeneis mit Banane

    3mal gespeichert
    5Stunden50Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diese Eiscreme ist gut für ein Gästeessen geeignet, weil man sie bereits eine Woche im Voraus herstellen kann. Man muss dann kurz vor dem Servieren nur noch die karamellisierten Bananen zubereiten.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Eiscreme
    • 50 g Haselnusskerne
    • 50 g Zartbitterschokolade
    • 2 EL Kakaopulver
    • 1 Messerspitze Bourbonvanille
    • 50 g Honig
    • 100 g Zucker oder Zuckerrohrgranulat
    • 200 g Schlagsahne
    • ¼ l Milch
    • 3 Eier
    • Für die karamellisierten Bananen
    • 500 g Bananen
    • knapp 1½ EL Wasser
    • 2 EL Butter
    • 1 Prise Zimt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Stunden50Minuten  ›  Fertig in:5Stunden50Minuten 

    1. Eine Bratpfanne ohne Fett erhitzen und die Nüsse darin rösten, bis sich die Haut gelöst hat.
    2. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und die Haut abreiben. Im Mixer oder in der Mandelmühle fein zerkleinern.
    3. Die Zartbitterschokolade in Stücke brechen und in einen Topf geben.
    4. Den Kakao, die Vanille, den Honig, 50 g Zucker oder Granulat, die Sahne und die Milch zufügen.
    5. Bei sehr schwacher Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Schokolade und der Zucker bzw. das Granulat geschmolzen sind.
    6. Die Schokoladenmasse mit den Nüssen und den Eiern im Mixer oder mit dem Pürierstab verrühren.
    7. Die Masse in der Eismaschine 30 Minuten gefrieren lassen. Wahlweise die Masse in ein Gefriergefäß füllen und etwa 4 Stunden im Gefriergerät gefrieren lassen, dann herausnehmen. Im Mixer oder mit dem Pürierstab verrühren und noch etwa eine Stunde gefrieren lassen.
    8. Für die karamellisierten Bananen die Früchte schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne 50 g Zucker bei starker Hitze hellgelb karamellisieren. Mit dem Wasser ablöschen und kochen lassen, bis sich der Karamell gelöst hat. Die Butter und den Zimt unterrühren. Die Bananenscheiben in den Karamell geben und darin wenden.
    9. Zum Servieren einen Esslöffel in heißes Wasser tauchen. Das Eis ausstechen und auf Dessertteller legen. Die Bananenscheiben mit der Flüssigkeit dazugeben.

    PROFI-TIPP

    Wenn Sie keine Eismaschine haben, sollten Sie die Eiscreme mindes-tens einmal - besser aber alle 30 Minuten - wie oben beschrieben verrühren, damit sie locker wird. Für das selbst gemachte Eis brauchen Sie unbedingt ganz frische Eier.

    SERVIER-TIPP

    Zu der Schokoladeneiscreme passen Kokosnussplätzchen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen