Goldbrassen vom Grill

    Goldbrassen vom Grill

    Rezept speichern
    1Stunde35Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Goldbrassen, auch Doraden genannt, sind im Mittelmeer und an der afrikanischen Küste des Atlantiks zu Hause, werden aber wegen ihres zarten, fettarmen Fleisches und ihres aromatischen Geschmacks mittlerweile nicht mehr nur dort hoch geschätzt. Gegrillte Goldbrassen mit frischer Tomatensauce sind ein Gedicht an heißen Sommertagen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 küchenfertige Goldbrassen à 400 g
    • Salz
    • Pfeffer
    • 3 EL Zitronensaft
    • 1 Prise Zucker
    • 4 kleine Stängel Rosmarin
    • 5 EL Olivenöl, mehr nach Bedarf
    • Für die Tomatensauce
    • 1 kg Fleischtomaten
    • 1 Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 EL Olivenöl
    • 3/8 l trockener Weißwein
    • 1 Bund Basilikum

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:50Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde35Minuten 

    1. Die Goldbrassen unter fließend kaltem Wasser waschen, anschließend mit Küchenpapier trocknen und innen und außen gleichmäßig salzen und pfeffern. Den Zitronensaft mit dem Zucker verrühren und die Fische innen und außen damit beträufeln. Je einen Stängel Rosmarin in die Bauchhöhle stecken. Zudecken und im Kühlschrank 20 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Tomatensauce zubereiten.
    2. Wasser zum Kochen bringen. Den Stielansatz der Tomaten herausschneiden. Die Früchte auf der Unterseite kreuzweise einritzen, dann 8-15 Sekunden in das kochende Wasser tauchen, bis sich die Haut am Einschnitt ablöst. In kaltem Wasser abschrecken, dann abziehen, vierteln und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Öl erhitzen; die Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten. Mit dem Wein ablöschen. Zum Kochen bringen und kurz köcheln lassen. Die Tomaten zugeben. Zudecken und bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten dünsten, dabei ab und zu umrühren.
    3. Den Backofen auf 200 °C (Gas Stufe 3-4)vorheizen und die Grillfunktion zuschalten. Ein großes Stück Aluminiumfolie mit 1 EL Öl bestreichen und auf den Grillrost legen. Die Fische rundum mit je 1 EL Öl bestreichen, auf den Grillrost geben und auf jeder Seite 10 Minuten grillen. Falls sie zu trocken und braun werden, noch etwas Öl darüber träufeln.
    4. Während die Fische grillen, die Tomatensauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Basilikum fein hacken und kurz vor dem Servieren in die Sauce rühren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    SERVIER-TIPP

    Reichen Sie nach Belieben Reis oder Salzkartoffeln und einen gut gekühlten Pinot Grigio zu den Goldbrassen vom Grill und garnieren Sie das Gericht mit Zitronenspalten. Als Vorspeise ist ein gemischter Salat zu empfehlen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen