Kirschstrudel

    Kirschstrudel

    1Speichern
    1Stunde15Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für die Füllung können auch entsteinte Kirschen aus dem Glas verwendet werden.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 250 g Mehl, mehr zum Ausrollen
    • 1 Ei
    • 1 EL Butter
    • 75 ml Wasser
    • Für die Füllung
    • 1 kg Kirschen
    • 2 EL + 3 EL + 4 EL Butter für das Backblech und zum Bestreichen
    • 3 EL Semmelbrösel
    • 3 EL saure Sahne
    • 4 EL gehackte Haselnüsse
    • 100 g Zucker
    • 2 EL Puderzucker zum Bestäuben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Ei, Butter und Wasser hineingeben und alle Zutaten mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Die Fläche leicht bemehlen und den Strudelteig darauf etwa 5 Minuten kräftig durchkneten, schlagen und werfen, bis er geschmeidig und glänzend ist. Den Teig zu einer Kugel formen, fest in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
    2. Kirschen waschen, entsteinen und mit Küchenpapier trockentupfen. 2 EL Butter zerlassen und Semmelbrösel darin leicht anrösten.
    3. Ein großes Geschirrtuch leicht mit Mehl bestäuben. Den Strudelteig darauf legen und zu einem dünnen Quadrat ausrollen. Mit einem feuchten Tuch bedecken und 15 Minuten ruhen lassen. Dann mit bemehlten Händen unter den Strudelteig fassen und ihn von der Mitte aus über den Handrücken fortlaufend ringsum vorsichtig nach außen ziehen. Durch leichtes Anheben den Teig immer weiter von innen nach außen dünn ausziehen, bis er hauchdünn und beinahe durchsichtig ist.
    4. 3 EL Butter zerlassen; den Teig dünn mit 1 EL davon bestreichen; die Teigränder frei lassen. Saure Sahne auf dem gebutterten Teig verteilen, dann die gerösteten Semmelbrösel darüber geben. Die Kirschen darauf verteilen. Haselnüsse und Zucker darüber streuen. Die Teigränder einschlagen und mit 1 EL zerlassener Butter bestreichen. Dann den Strudel mithilfe des Geschirrtuchs aufrollen.
    5. Den Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 2-3) vorheizen. 4 EL Butter zerlassen. Ein Backblech gründlich damit ausstreichen; die restliche zerlassene Butter beiseite stellen. Den Strudel auf das Blech legen und im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten backen, dabei immer wieder mit etwas zerlassener Butter bestreichen. Dann aus dem Ofen nehmen, lauwarm abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen