Rhabarberkuchen mit Quarkteig

    Rhabarberkuchen mit Quarkteig

    2mal gespeichert
    1Stunde10Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für diese Kuchen sollten Sie ganz jungen Rhabarber verwenden, der ein zartes Aroma hat und nicht abgezogen werden muss.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Für den Quarkteig
    • 200 g Magerquark
    • 8 EL Öl
    • 8 EL Milch
    • 1 Ei
    • 100 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Prise Salz
    • 400 g Mehl
    • 1 Päckchen und 2 gestrichene TL Backpulver
    • Für den Belag
    • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
    • 1/2 l Milch
    • 50 g Zucker
    • 1 Ei
    • 11/2 kg Rhabarber
    • Für den Guss
    • 250 g feste saure Sahne
    • 2 Eier
    • Hagelzucker zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Den Quark in ein sauberes Tuch geben und gut ausdrücken. Quark, Öl, Milch, Ei, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben.
    2. Die Quarkmasse mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine einige Male umrühren. Mehl und Backpulver mischen und zwei Drittel davon unterrühren.
    3. Die restliche Mehl-Backpulver-Mischung zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten.
    4. Ein Backblech fetten. Den Teig darauf legen und mit der Teigrolle glatt rollen.
    5. Für den Belag das Puddingpulver mit 3 EL Milch anrühren. Die restliche Milch und den Zucker in einen Topf mit dickem Boden geben und aufkochen lassen.
    6. Das angerührte Puddingpulver zugießen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Den Topf sofort von der Kochstelle ziehen. Das Ei schaumig schlagen und unter den noch heißen Pudding rühren. Abkühlen lassen.
    7. Den Backofen auf 200 °C (Gas Stufe 3-4) vorheizen. Den Rhabarber waschen und die Stangen in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.
    8. Für den Guss die Eier trennen. Die saure Sahne und die Eigelbe verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und den Eischnee unterheben.
    9. Den Pudding auf dem Teig glatt streichen. Die Rhabarberstücke darauf verteilen und gleichmäßig mit dem Guss überziehen. Im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und dick mit Hagelzucker bestreuen.

    Rhabarber aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Rhabarber selbst anbauen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    PROFI-TIPP

    Sie können auch älteren Rhabarber verwenden, müssen dann jedoch eine etwas größere Menge nehmen und ihn abziehen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen