Feigenkuchen mit frischen Feigen

    Feigenkuchen mit frischen Feigen

    1Speichern
    2Stunden5Minuten


    Von 9 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Feigenkuchenrezepte findet man im ganzen Mittelmeerraum, dieses stammt aus Griechenland. Feigen schätzte man schon in der Antike. Die Phönizier aßen sie getrocknet auf ihren Seefahrten, die Römer frisch mit gekochtem Schinken.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Für den Teig
    • 2 Eier
    • 1 TL warmes Wasser
    • 90 g Zucker
    • 90 g Mehl
    • 1 Eiweiß
    • Für den Belag
    • 1 unbehandelte Orange
    • 8 frische, reife Feigen
    • 250 g Joghurt
    • 1 EL Puderzucker
    • 3 EL Cointreau
    • Fett für die Form

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde25Minuten  ›  Fertig in:2Stunden5Minuten 

    1. Die Eier trennen. Die Eigelbe und das Wasser 3 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine schlagen. Den Zucker zugeben und weitere 5 Minuten schlagen, bis die Masse cremig ist.
    2. Den Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 2-3) vorheizen. Das Mehl vorsichtig unter die Eimasse mischen. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben.
    3. Eine Obstkuchenform mit 22 cm ∅ ausfetten und den Teig einfüllen. Die Masse mit dem Teigschaber vorsichtig glatt streichen.
    4. Im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen, bis der Kuchen goldgelb ist.
    5. Den Kuchen herausnehmen und auf ein Kuchengitter stürzen. Abkühlen lassen.
    6. In der Zwischenzeit für den Belag die Orange waschen und trocknen; die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Feigen waschen und achteln.
    7. Den Joghurt mit dem Puderzucker und der abgeriebenen Orangenschale verrühren. Orangensaft und Cointreau mischen.
    8. Den Kuchenboden auf eine Servierplatte legen. Die Orangensaft-Cointreau- Mischung darüber träufeln, anschließend die Joghurt-Puderzucker-Masse darauf geben.
    9. Die Feigenachtel auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen mit Klarsichtfolie bedecken und eine Stunde in den Kühlschrank stellen. He-rausnehmen und möglichst bald servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    PROFI-TIPP

    Wenn die Schale der Feigen sehr bitter ist, sollten Sie die Früchte schälen.

    SERVIER-TIPP

    Zu dem Feigenkuchen passt Schokolade mit Minze. Dazu1 knappen EL Minzeblätter in eine Kanne geben. 1/4 l Wasser aufkochen und über die Blätter gießen. 10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen 3/8 l Milch erhitzen. 100 g Bitterschokolade zugeben und rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Den Tee abgießen und zur Schokolade geben. Nochmals erhitzen und nach Belieben mit Zucker süßen. Einige kleine Minzeblätter darüber geben.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen