Zwetschgenkuchen vom Blech

    Zwetschgenkuchen vom Blech

    3mal gespeichert
    1Stunde20Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Frische Zwetschgen und ein aufgespritztes Makronengitter sind die wichtigen Bestandteile dieses Kuchens.

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • Für den Teig
    • 375 g Mehl
    • 1/8 l Milch
    • 1/2 Würfel Presshefe, etwa 20 g
    • 75 g Zucker
    • 1 unbehandelte Zitrone
    • 1 Ei
    • 75 g Butter
    • Für den Belag
    • 2 kg Zwetschgen
    • 4 Eier
    • 250 g Zucker
    • 250 g Crème fraîche
    • 200 g Kokosraspel
    • Mehl zum Arbeiten
    • Fett für das Blech

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Milch lauwarm erhitzen. Die Hefe in eine kleine Schüssel bröckeln; 5 EL Milch und 1 TL Zucker zugeben. Verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
    2. Die Hefemischung in die Vertiefung gießen und etwas Mehl darüber streuen. Zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen, bis die Mehldecke Risse aufweist.
    3. Die Zitrone waschen und trocknen; die Schale abreiben. Die restliche Milch, den restlichen Zucker, das Ei, die Butter und die Zitronenschale zur Mehlmischung geben. Verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.
    4. Nochmals zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig darauf ausrollen.
    5. Ein Backblech einfetten. Den Teig darauf legen und wieder 20 Minuten gehen lassen. Inzwischen die Zwetschgen waschen, halbieren und von den Steinen befreien.
    6. Die Eier trennen. Die Eigelbe zusammen mit 100 g Zucker schaumig schlagen. Die Crème fraîche und 100 g Kokosraspel unter den Eischaum mischen. Auf den Kuchen streichen.
    7. Den Backofen auf 200 °C (Gas Stufe 3-4) vorheizen. Die Zwetschgen dicht aneinander in Reihen auf den Teig legen. Den Kuchen etwa 25 Minuten backen.
    8. Inzwischen die Eiweiße steif schlagen und zum Schluss den restlichen Zucker einrieseln lassen. Die verbliebenen Kokosraspel unterrühren. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
    9. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen; die Makronenmasse gitterförmig aufspritzen. Noch etwa 10 Minuten backen, bis das Makronengitter goldbraun ist.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    PROFI-TIPP

    Die Zwetschgen lassen sich leichter auf den Teig legen, wenn Sie die Hälften an der oberen Spitze einschneiden.

    SERVIER-TIPP

    Zu dem Kuchen passt ein Rüdesheimer Kaffee. Dazu pro Tasse 1/8 l starken Kaffee kochen. 2 Stück Würfelzucker in eine Kaffeetasse geben, 2 EL Weinbrand zugießen und anzünden. Den Kaffee aufgießen, bis die Flamme erlischt; gut durchrühren. 1 EL geschlagene Sahne darauf setzen und mit 1 TL Schokoladenraspeln bestreuen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen