Nougatwürfel

    Nougatwürfel

    1Speichern
    20Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Als Abrundung eines Menüs eignen sich selbst gemachte Pralinen. In Frankreich werden sie gern nach einer üppigen Käseplatte serviert. Die Pralinen müssen einigen Stunden im Gefrierfach hart werden.

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • 150 g Nougatmasse
    • 2 EL Armagnac
    • 3 Eigelbe
    • 250 g Schlagsahne
    • 1 TL Zimt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Nougatmasse und Armagnac in eine Schüssel geben und cremig rühren. Eigelbe zufügen und das Ganze so lange schlagen, bis eine schaumige Masse entstanden ist.
    2. Schlagsahne steif schlagen; Zimt zugeben. Die Sahne mit der Nougatmasse vermengen. In eine eckige Form füllen, ins Gefriergerät stellen und hart werden lassen.
    3. Die Form kurz in heißes Wassser tauchen. Die Masse stürzen, dann in etwa 2 cm große Würfel schneiden. In Pralinenförmchen aus Papier geben und servieren.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen