Espresso-Cappuccino-Gelee

    3 Stunden 15 Min.

    Genau das richtige Desser für Kaffee- und Espresso-Liebhaber!


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für das Gelee
    • 6 Blatt weiße Gelatine
    • 3-4 EL Zucker
    • 1/4 l heißer starker Espresso
    • 200 ml Milch
    • Für die Sauce
    • 100 g Schlagsahne
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 EL Amaretto
    • 25 g Mokkaschokolade
    • 1 EL Milch
    • Zum Verzieren
    • einige Mokkabohnen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden30Minuten  ›  Fertig in:3Stunden15Minuten 

    1. Die Gelatine nach den Angaben auf der Packung in kaltem Wasser einweichen. Den Zucker unter Rühren im Espresso auflösen.
    2. 150 ml Espresso abmessen. 2 Blatt Gelatine leicht ausdrücken, in den abgemessenen Espresso geben und darin auflösen.
    3. Die übrigen 4 Blatt Gelatine im restlichen Espresso auflösen. Die Milch einrühren. Etwas Espressomilch in eine Gugelhupfform (16-18 cm Ø) gießen. Die Form 30 Minuten in den Kühlschrank bzw. 15 Minuten in das Gefriergerät stellen, bis die Flüssigkeit fest ist.
    4. Die Gugelhupfform herausnehmen. Die Hälfte des dunklen Kaffees auf die Espressomilchschicht gießen. Die Form wieder in den Kühlschrank bzw. das Gefriergerät stellen. Jeweils noch eine helle und eine dunkle Schicht einfüllen. Mit einer hellen Schicht abschließen.
    5. Jede Schicht 30 Minuten im Kühlschrank bzw. 15 Minuten im Gefriergerät erstarren lassen, dann erst die nächste Schicht einfüllen.
    6. Für die Sauce die Sahne mit den Rührbesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine cremig schlagen. Mit dem Vanillezucker und dem Amaretto würzen.
    7. Die Mokkaschokolade grob hacken, dann zusammen mit der Milch in eine Schüssel geben und im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen.
    8. Die Gugelhupfform kurz in warmes Wasser eintauchen, dann das Gelee auf ein Brett stürzen und in Scheiben schneiden.
    9. Die Sahne auf Servierteller geben und verstreichen; die Geleescheiben hineinlegen. Die geschmolzene Schokolade am Rand punktförmig auf die Sahne tropfen und mit einem Holzspießchen vorsichtig zu einem Muster verstreichen. Zum Schluss das Dessert mit den Mokkabohnen verzieren.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    SERVIER-TIPP

    Servieren Sie zu dem Dessert für jeden Gast eine Tasse Espresso und ein Glas Marsala.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen

    Mehr Sammlungen

    Mehr Sammlungen