Blätterteig mit Birnen

    Blätterteig mit Birnen

    4mal gespeichert
    1Stunde15Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Gerichte mit frischem Obst schmecken am besten, wenn die Früchte reif sind und ihr volles Aroma entfalten. Halbreife Birnen bewahren Sie am besten bei Zimmertemperatur auf, bis sie reif sind, sollten sie dabei aber vor Sonneneinwirkung schützen.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 400 g TK-Blätterteig
    • 2 Eier
    • Für die Creme
    • 100 g Mandeln
    • 100 g Butter
    • 100 g Puderzucker
    • 10 g Mehl
    • Für die Füllung
    • 1 Vanilleschote
    • 1 l Wasser
    • 400 g Zucker
    • 3 Birnen, zusammen 750 g

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:50Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. TK-Blätterteig auftauen lassen. Die Teigplatten aufeinander legen und etwa 3 mm dick ausrollen. In 6 Rechtecke mit jeweils 10 × 5 cm Kantenlänge schneiden.
    2. Den Backofen auf 230 °C (Gas Stufe 5) vorheizen. Ein Backblech mit Mehl bestäuben und die Rechtecke darauf legen. Ein Ei verquirlen und den Teig damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten backen.
    3. Für die Creme Wasser zum Kochen bringen. Die Mandeln in eine Schüssel geben und mit dem heißen Wasser übergießen. Etwa 4 Minuten stehen lassen, dann abziehen und mahlen. Die Butter und den Puderzucker schaumig rühren. Die Mandeln und das Mehl untermischen.
    4. Alles gut verkneten und zum Schluss das restliche Ei zufügen. Weiter kneten, bis eine glatte Masse entstanden ist. Beiseite stellen.
    5. Die Vanilleschote mit einem spitzen Messer längs aufschneiden und mit dem Wasser und dem Zucker in einen Topf geben. Die Flüssigkeit zu einem Sirup verrühren und aufkochen lassen.
    6. Die Birnen schälen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Die Birnenhälften in den Zuckersirup geben und bei schwacher Hitze 8-10 Minuten köcheln lassen. Die Birnen aus dem Sirup nehmen.
    7. Die Blätterteigstücke waagrecht durchschneiden und die unteren Hälften mit Creme bestreichen. Die Birnen abtropfen lassen, dünn in Scheiben schneiden und noch warm auf der Creme verteilen.
    8. Die obere Hälfte der Teigstücke darauf legen. Mit Puderzucker bestäuben.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    VARIANTE

    Den Blätterteig wie im Hauptrezept beschrieben vorbereiten, anschließend ausrollen und mit einer runden Ausstechform oder einem Glas mit 10 cm Ø Kreise ausstechen. 600 g Äpfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien und fein reiben. 50 g Sultaninen unter das Mus mischen. Die Apfel-Rosinen-Masse auf der einen Häfte der Teigkreise verteilen. Ein Eigelb verquirlen. Die Teigränder damit bestreichen und die andere Hälfte der Teigkreise über die Füllung legen; die Ränder fest andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Gas Stufe 4-5) in etwa 25 Minuten goldgelb backen.

    PROFI-TIPP

    Statt mit ganzen Mandeln können Sie den Blätterteig mit Birnen auch mit fertig gemahlenen Mandeln zubereiten.

    SERVIER-TIPP

    Zu diesem Dessert passt sehr gut ein Glas Champagner.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen