Kartoffelgnocchi mit Salbeibutter

    Kartoffelgnocchi mit Salbeibutter

    4mal gespeichert
    1Stunde


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein Klassiker der italienischen Küche wie aus dem Bilderbuch: selbstgemachte Kartoffelgnocchi mit einer würzigen Salbeibutter. Am besten heben Sie die fertigen Gnocchi mit einem Schaumlöffel vorsichtig aus dem Topf und lassen sie in einem Sieb gut abtropfen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kg kleine mehligkochende Kartoffeln
    • 1 Ei (Gewichtsklasse M)
    • 1 Eigelb
    • 250 g Mehl plus Mehl zum Bearbeiten
    • Salz
    • 1 EL fein gehackte Petersilie
    • 100 g geriebener Parmesan
    • Salbeibutter
    • 1 Bund Salbei
    • 2 Knoblauchzehen
    • 100 g Butter
    • 1 Prise Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Die Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 25–30 Minuten weich garen. Dann abgießen, kurz ausdampfen lassen, schälen und zweimal durch die Presse drücken.
    2. Ei, Eigelb, Mehl, etwas Salz und Petersilie zu den Kartoffeln geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Eventuell noch etwas Mehl zufügen. Den Teig in vier Portionen teilen und diese mit bemehlten Händen zu Rollen mit 2–3 cm Ø formen.
    3. Die Teigrollen in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Teigscheiben mit einer Gabel leicht einkerben, so dass kleine Rillen entstehen. Ein Geschirrtuch mit etwas Mehl bestäuben und die Gnocchi darauf ausbreiten. Mit einem zweiten Geschirrtuch bedecken und etwa 15 Minuten ruhen lassen.
    4. Inzwischen die Salbeibutter zubereiten. Den Salbei überbrausen und gut trocken schütteln, dann die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und ganz fein würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen, dabei sollte sie nicht braun werden. Salbei und Knoblauch zufügen und unter Rühren etwa 2 Minuten dünsten. Mit Salz abschmecken. Die Salbeibutter bei geringer Hitze warm halten.
    5. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Gnocchi portionsweise zufügen und bei mittlerer Hitze darin garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Dann kurz abtropfen lassen und warm halten. Die Gnocchi mit der Salbeibutter anrichten und mit dem Parmesan bestreuen. Heiß servieren.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    babsi_s
    Besprochen von:
    1

    Hat die Zubereitungweise verkürzt: Ich hab fertige, frischgemachte Gnocchi gekauft und nur die Salbeibutter nach diesem Rezept gemacht - hat hervorragend geschmeckt. Ist auch sicher lecker mit Ravioli. - 05 Feb 2009

    gartenfee
    Besprochen von:
    0

    Ich habe gleich die doppelte Menge Gnocchi gemacht und eingefroren, das geht sehr gut. Viel besser als die pappigen Gnocchi aus der Packung! - 06 Jun 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen