Quarkgratin mit Zitrusfrüchten

    Quarkgratin mit Zitrusfrüchten

    (0)
    3mal gespeichert
    50Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Dieses Dessert ist einfach in der Zubereitung, hat aber einen ausgezeichneten Geschmack und kann den anspruchsvollsten Gästen serviert werden.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Eier
    • 1 unbehandelte Zitrone
    • 1 Grapefruit
    • 1 große Blutorange
    • 500 g Sahnequark (40 %)
    • 50 g Stärkemehl
    • 100 g Puderzucker
    • 2 EL brauner Rum
    • 1 gestrichener EL Vanillezucker
    • 100 g Zucker
    • Butter für die Form

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Die Eier trennen. Die Eiweiße in den Kühlschrank stellen.
    2. Die Zitrone waschen und trocknen, dann die Schale abreiben.
    3. Die Grapefruit und die Blutorange einschließlich der weißen Haut schälen und filetieren.
    4. Sahnequark, Stärkemehl, 80 g Puderzucker, die Eigelbe, Rum, Vanillezucker und Zitronenschale gut verrühren.
    5. Die Eiweiße steif schlagen, anschließend den Zucker langsam einrieseln lassen und noch so lange weiterschlagen, bis ein Schnitt mit dem Messer sichtbar bleibt.
    6. Den Eischnee mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Quarkmasse ziehen.
    7. Den Backofen auf 200 °C (Gas Stufe 3-4) vorheizen. 4 tiefe ofenfeste Teller oder ei-ne Auflaufform ausfetten und die Masse hineingeben.
    8. Die Grapefruit- und die Orangenfilets in die Masse stecken. Im vorgeheizten Ofen bei Oberhitze auf der obersten Schiene etwa 30 Minuten backen, bis das Gratin goldgelb geworden ist. Mit Puderzucker bestreuen.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    VARIANTE

    Gut schmeckt auch ein Früchtegratin mit Eierguss, das ebenfalls schnell zubereitet ist. Dazu 80 g rote Johannisbeeren waschen und abstreifen. 80 g Heidelbeeren verlesen und waschen. 60 g Himbeeren verlesen und nur bei Bedarf vorsichtig waschen. Die Beeren in eine Schüssel geben. 2 EL Zucker und Himbeergeist zufügen. Eine Stunde stehen lassen. 2 Eier, 2 EL Zucker, 150 g Sahnequark (40 %) und 4 EL Crème double gut verrühren. 1/4 TL Bourbonvanille zugeben. Den Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 2-3) vorheizen. Kleine ofenfeste Eierpfannen ausfetten. Die Beeren darin verteilen und den Guss darüber gießen. Im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten überbacken, dabei darauf achten, dass der Guss nicht mehr flüssig, aber auch nicht zu trocken ist. Nach Belieben Puderzucker darüber streuen.

    SERVIER-TIPP

    Servieren Sie zu dem Quarkgratin mit Zitrusfrüchten Löffelbiskuits oder knusprige Mandelkekse.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen