Kokoseis ohne Eismaschine

    Kokoseis ohne Eismaschine

    2mal gespeichert
    20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Den Tamarindensirup, mit dem das Eis hier übergossen wird, erhalten Sie im Asienladen. Das Eis muss ca. 3-4 Stunden gefrieren.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 ganze Kokusnuss
    • 3 Eier
    • 80 g Zucker
    • 100 ml Milch
    • Tamarindensirup

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Kokusnuss öffnen. Das Kokoswasser herauslaufen lassen und anderweitig verwerten. Das weiße Fruchtfleisch sorgfältig von der inneren braunen Schale ablösen, kurz abspülen und in kaltes Wasser legen.
    2. Die Eier trennen; die Eiweiße beiseite stellen. Die Eigelbe zusammen mit Zucker mit den Rührbesen des Handrührgeräts zu einer dicken Creme aufschlagen.
    3. Die Kokosstücke im Mixer portionsweise pürieren und zu der Ei-Zucker-Creme geben. Alles gut vermengen. Milch dazugießen und umrühren.
    4. Die Eiweiße zu Schnee steif schlagen und unter die Creme heben. In ein Gefriergefäß füllen und 3-4 Stunden gefrieren lassen.
    5. Das Eis vor dem Servieren etwa 15 Minuten auftauen lassen, dann mit Tamarindensirup übergießen und servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen