Einloggen Anmelden

Eiersalat mit Spargel und Champignons

Über dieses Rezept: Eine erfrischende Joghurtmarinade macht diesen Salat bekömmlich und ideal auch für die leichte Küche und damit für die schlanke Linie. Eiersalate gelten meist als kleines Hauptgericht.

Irmela

Zutaten
Portionen: 4 

  • 8 Eier
  • 100 g Spargel
  • Zitronensaft
  • 130 g kleine Champignons
  • 4 Tomaten
  • 2 EL Kapern
  • 100 g Lyoner oder gekochter Schinken
  • Für die Marinade
  • 3-4 EL Joghurt
  • 2-3 EL Estragonessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Akazienhonig
  • 1/2 TL mittelscharfer Senf
  • 3-4 EL gehackte gemischte Kräuter
  • 3 Frühlingszwiebeln

Zubereitung
Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

  1. Die Eier mindestens 10 Minuten kochen, bis sie hart sind. Mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und gut abkühlen lassen.
  2. Den Spargel schälen; holzige Enden abschneiden und wegwerfen. Die Spargelstangen in reichlich Salzwasser in 15-20 Minuten bissfest garen.
  3. Die Champignons mit feuchtem Küchenpapier reinigen; die Stiele bis zum Hut einkürzen. Die Pilze 10 Minuten in Zitronenwasser legen, anschließend 2 Minuten blanchieren.
  4. Inzwischen die Tomaten waschen und trocknen. Den Stielansatz herausschneiden und die Früchte achteln.
  5. Die Spargelstangen in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Die Eier mit einem Eierschneider achteln.
  6. Alle Zutaten nacheinander lagenweise in eine Schüssel schichten.
  7. Für die Marinade den Joghurt, den Essig, Salz, Pfeffer, den Honig, den Senf und die Kräuter verrühren. Die Zwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden und zur Marinade geben. Die Marinade über den Salat gießen. Etwas durchziehen lassen.

VARIANTE

Lauch, Lachs und Eier geben diesem englischen Lauch-Lachs-Salat besonderen Pfiff: 2 Stangen Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. 2 Tomaten waschen, trocknen, entstielen und in kleine Würfel schneiden. 2 Eier hart kochen, abschrecken, schälen, abkühlen lassen und grob hacken oder mit einem Eierschneider in Scheiben schneiden. 100 g geräucherten Lachs in feine Streifen zerteilen. Alle Zutaten miteinander vermischen. Aus 125 g Joghurt, 1/4 TL scharfem Senf und 1 TL Zucker eine Marinade rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat geben, unterheben und servieren.

PROFI-TIPP

Achten Sie beim Einkauf für den Eiersalat darauf, dass Sie Champignons mit möglichst kleinen Köpfen bekommen. Etwas kräftiger im Geschmack sind braune Champignons. Wenn Sie statt Lyoner oder gekochtem Schinken rohen oder geräucherten Schinken verwenden, wird der Salat würziger im Geschmack.

SERVIER-TIPP

Eiersalate gelten zu Unrecht als schwere Speisen. Wer die Marinade stets aus Joghurt zubereitet oder einer Mayonnaisesauce zumindest 1-2 EL Joghurt zugibt, bekommt ein leichtes Gericht. Dazu schmeckt am besten eine Scheibe Bauernbrot mit Butter, schlichtes knuspriges Baguette oder - als italienische Variante - Ciabatta.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (0)

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen