Käse-Cordon-bleu

    Käse-Cordon-bleu

    Rezept speichern
    50Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Für alle, die auf Fleisch oder Schinken nicht verzichten möchten, ist dieses Rezept das Richtige. Dazu passt am besten ein gemischter Salat.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g Räucherkäse in 8 Scheiben
    • Pfeffer
    • Salz
    • 4 Scheiben gekochter Schinken
    • milder Senf
    • Zum Panieren
    • 2 EL Mehl
    • 1 Ei
    • 2 EL Wasser
    • 3 EL Semmelbrösel
    • 3 EL Pflanzenöl zum Ausbacken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Die Rinde vom Käse abschneiden. Dann die Käsescheiben beidseitig mit Pfeffer und Salz einreiben.
    2. 4 Scheiben gekochten Schinken mit mildem Senf bestreichen und jeweils zwischen zwei Käsescheiben legen.
    3. Zum Panieren drei Teller herrichten: in den ersten das Mehl, in den zweiten das mit Wasser verquirlte Ei und in den dritten die Semmelbrösel geben.
    4. Die Käse-Cordons-bleus in dieser Reihenfolge nacheinander in den drei Tellern wenden. Die Semmelbrösel dabei fest andrücken.
    5. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die panierten Käse-Cordons-bleus von beiden Seiten darin goldbraun ausbacken; sofort servieren. Dazu schmeckt bunt gemischter Salat.

    VARIANTE

    Für Käse im Teigmantel die Käsescheiben wie beim Cordon bleu vorbereiten. Anstelle der Panade einen Teig aus je 4 EL Mehl und Wasser anrühren. Nach Belieben gehackte Petersilie oder andere frische Kräuter darunter mischen. Die Käsescheiben im Backteig wenden und wie vorher beschrieben goldbraun ausbacken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen

    Mehr Sammlungen