Käseauflauf

    Käseauflauf

    1Speichern
    1Stunde35Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Praktisch ist beim Auflaufkochen in jedem Fall, dass man Aufläufe gut vorbereiten kann. Sie müssen nicht in der Küche stehen, wenn Ihre Gäste kommen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Eier
    • 80 g Butter
    • 120 g Mehl
    • 1/2 l Milch
    • Salz
    • Paprikapulver
    • 100 g geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:55Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde35Minuten 

    1. Eine Auflaufform einfetten und den Backofen auf 180-190 °C (Gas Stufe 3) vorheizen.
    2. Die Eier trennen und das Eigelb beiseite stellen. Das Eiweiß steif schlagen und kühl stellen.
    3. Die Butter in einer Pfanne mit hohem Rand zerlassen. Das Mehl einrühren und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren goldgelb rösten.
    4. Nach und nach unter Rühren die kalte Milch zugießen. Die Masse mit dem Holzlöffel glatt schlagen und zu einem dicken Kloß kochen lassen.
    5. Den Teig mit Salz und Paprikapulver würzen, den Topf von der Kochstelle nehmen und etwas abkühlen lassen. Eigelb und Parmesan untermengen, zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
    6. Die lockere Masse in die Auflaufform füllen und etwa 30 Minuten bei einer Temperatur von 180-190 °C (Gas Stufe 3) backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    VARIANTE

    Würzig mild schmeckt der Schinken-Käse-Auflauf. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. 150 g mittelalten Gouda entrinden und von 200 g gekochtem Schinken Fettrand und Haut entfernen. Käse und Schinken in etwa 1 cm große Würfel schneiden. 1 Bund Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. 100 g Butterflocken in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Nach und nach 3 Eier zugeben und rühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Nun 100 g Mehl mit 2 TL Backpulver mischen und esslöffelweise in die Butter-Ei-Mischung geben. Das Ganze kräftig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken, dann Käse- und Schinkenwürfel sowie Frühlingszwiebeln unterheben. Anschließend die ganze Masse in eine gefettete, feuerfeste Auflaufform füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

    PROFI-TIPP

    Zimmerwarme Butter lässt sich besser in der Auflaufform verteilen oder in Flocken auf den Auflauf geben als kalte Butter. Wischen Sie den Rand der Auflaufform vor dem Backen stets sauber ab, damit Speisereste nicht einbrennen. Soll die Käsekruste nicht zu hart und dunkel werden, bedecken Sie die Auflaufform nach zwei Drittel der Garzeit mit Aluminiumfolie.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen