Krautschnecke

    Krautschnecke

    1Speichern
    2Stunden


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Wer keine einzelnen Krapfen ausbacken möchte, verarbeitet den Nudelteig im Ganzen zu einem deftigen Strudel.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für den Nudelteig
    • 300 g Mehl
    • 1 Prise Salz
    • 2 Eier
    • 3-4 EL Wasser, je nach Eiergröße
    • Für die Füllung
    • 150 g gekochten Bauchspeck
    • 750 g gekochtes Sauerkraut
    • Zum Garen
    • 30 g Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:2Stunden 

    1. Mehl auf ein Backbrett sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und Salz zugeben. Die Eier in die Vertiefung schlagen, Wasser zugießen und alles mit einer Gabel von der Mitte aus zusammenrühren.
    2. Einen mittelfesten Nudelteig herstellen. Gut durchkneten, bis der Teig glatt ist. Den Teig dritteln, zugedeckt eine Stunde ruhen lassen.
    3. Den Bauchspeck in 1 cm große Würfel schneiden. Das Sauerkraut zerzupfen. Eine Bratenpfanne ausfetten.
    4. Die Teigdrittel nacheinander auf einem leicht bemehlten Backbrett dünn auswellen. Mit Sauerkraut und den Fleischwürfeln belegen. Die Teigstücke aufrollen.
    5. Den aufgerollten „Strudel“ wie eine Schnecke auf ein tiefes Backblech legen.
    6. Die Krautschnecke mit Butter bestreichen und im Backofen bei 180 °C (Gas Stufe 2-3) 30 Minuten backen.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    VARIANTE

    Für eine Krautschnecke mit Hackfleischfüllung 1 Zwiebel schälen, grob hacken und in einer Pfanne in 1-2 EL Pflanzenöl glasig werden lassen. 300 g gemischtes Hackfleisch (Rind und Schwein) zugeben und scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das Sauerkraut zerzupfen, zum Hackfleisch in die Pfanne geben und kurz andünsten. Die Mischung auf den Nudelteig geben, eine Schnecke formen und bei 180 °C (Gas Stufe 2-3) 30 Minuten backen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen