Rotbarschfilet mit Pilzen

    Rotbarschfilet mit Pilzen

    3mal gespeichert
    55Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Rotbarsch ist hauptsächlich im Nordatlantik zu finden, wo er bis zu 80 cm groß wird. Die Fische haben einen großen Kopf und stark bestachelte Kiemen. Ihr Fleisch ist rosafarben, leicht fett, fest und mit herzhaftem Aroma, es ist als Filet ausgezeichnet geeignet.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Zwiebeln
    • 1 kleine Zitrone
    • 500 g frische Champignons
    • 3 EL Butter
    • 1 Bund Petersilie
    • 200 g Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern
    • 4 EL Schlagsahne
    • 3 Knoblauchzehen
    • Salz
    • weißer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 Eigelb
    • 800 g Rotbarschfilet
    • 1/2 l Hühner- oder Gemüsebrühe
    • 1 kleine Dose Safran
    • 200 g Rundkornreis
    • Fett für die Form

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Die Zwiebeln abziehen und fein hacken. Die Zitrone auspressen. Die Champignons mit feuchtem Küchenpapier abreiben; die Hüte bis zum Stiel einkürzen. Die Pilze in Scheiben schneiden und mit etwa der Hälfte des Zitronensafts beträufeln.
    2. In einer großen Pfanne die Butter erhitzen. Zwei Drittel der Zwiebeln hineingeben und anbraten, bis sie glasig werden. Die Pilze zufügen und kurz mitbraten.
    3. Inzwischen die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Mit dem Frischkäse und der Sahne unter die Zwiebeln und Champignons rühren.
    4. Die Knoblauchzehen abziehen. Eine Zehe fein hacken und beiseite stellen. 2 Zehen durch eine Presse in die Pfanne drücken. Alles kurz aufkochen lassen.
    5. Die Sauce mit Salz, Pfef-fer und etwa 1 TL Zitronensaft abschmecken. Abkühlen lassen. Das Eigelb verquirlen und unterziehen.
    6. Den Backofen auf 220°C (Gas Stufe 4-5) vorheizen. Den Fisch unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zitronensaft würzen.
    7. Eine feuerfeste Auflaufform mit Fett ausstreichen. Den Fisch hineinlegen und die Zwiebel-Pilz-Sauce darauf verteilen. Das Gericht im vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten backen.
    8. Den Backofen ausschalten und den Fisch im Ofen noch etwa 5 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit in einem Topf die Brühe aufkochen. Den restlichen Zitronensaft, den Safran, die verbliebene Zwiebel und die dritte Knoblauchzehe zufügen.
    9. Den Reis in die Brühe geben und etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis er gar ist. Den Fisch in der Form auf den Tisch stellen. Den Reis in eine Schüssel füllen und getrennt dazureichen.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Petersilie säen und pflanzen

    Wie Sie Petersilie säen und pflanzen, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    PROFI-TIPP

    Sie können Rotbarsch durch Kabeljau, Seelachs oder Schellfisch ersetzen. Nehmen Sie für den Reis eine gut klebende Sorte, z.B. einen Risottoreis.

    SERVIER-TIPP

    Bereiten Sie zu dem Rotbarschfilet mit Pilzen einen Salat. Dazu 2 rote Zwiebeln abziehen und fein hacken; 2kleine Gewürzgurken würfeln; eine Dose rote Kidney-Bohnen (225 g) in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Die Zutaten mit Pfeffer aus der Mühle, Salz und Balsamessig anmachen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen