Gebackene Forelle mit Räucherspeck

    Gebackene Forelle mit Räucherspeck

    (0)
    Rezept speichern
    1Stunde


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: In Kanada werden Forellen, Saiblinge und andere Fische mit geräuchertem Speck gebraten. Das Rezept ist für 4-5 Portionen gedacht.

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 300 g durchwachsener Räucherspeck
    • 2 küchenfertige Lachsforellen, je etwa 800 g
    • Salz
    • Pfeffer
    • 200 g saure Sahne
    • Fett für die Form
    • Aluminiumfolie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Eine feuerfeste Form ausfetten. Räucherspeck in Scheiben schneiden. Mit der Hälfte der Scheiben die Form auslegen. Den Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 2-3) vorheizen.
    2. Lachsforellen unter fließend kaltem Wasser waschen und trockentupfen, dann innen mit Salz und Pfeffer einreiben. In die Form geben und mit den restlichen Speckscheiben belegen.
    3. Die Form mit Aluminiumfolie verschließen und die Forellen im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen.
    4. Die Folie abnehmen und alles weiterbacken, bis die Speckscheiben braun sind. Mit saurer Sahne übergießen.

    Lachs zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps und Tricks zur Zubereitung von Lachs.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen