Kräutercreme mit Nüssen

    Gehackte Wal- und Haselnüsse verleihen dieser pikanten Käsecreme mit frischen Kräutern Biss. Aromatisches Salatgemüse ist die ideale Ergänzung.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 100 g Gorgonzola
    • 200 g Doppelrahmfrischkäse
    • Salz
    • Pfeffer
    • geriebene Muskatnuss
    • 75 g Magerquark
    • 2 EL Crème fraîche
    • 1 Bund gemischte Kräuter (z. B. Basilikum, Dill, Kresse, Petersilie, Schnittlauch)
    • 50 g Walnuss- und Haselnusskerne
    • 1/2 Bund Radieschen
    • 100 g Cocktailtomaten
    • 1 Möhre
    • 1/2 Kohlrabi

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Den Gorgonzola etwas zerkrümeln und zusammen mit dem Frischkäse mit dem elektrischen Handrührgerät zu einer cremigen Masse verrühren.
    2. Magerquark und Crème fraîche zufügen und unterrühren. Creme mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen.
    3. Die Kräuter fein hacken und untermischen. Walnuss- und Haselnusskerne fein hacken und ebenfalls zugeben.
    4. Die Radieschen, die Tomaten, die Möhre und den Kohlrabi wie beschrieben vorbereiten und zusammen mit der Kräutercreme anrichten.

    Basilikum selbst anbauen

    Wie Sie Basilikum im eigenen Garten oder auf dem Balkon selbst anbauen können, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen