Rehkeule mit Kräuterschnitten

    Rehkeule mit Kräuterschnitten

    Rezept speichern
    2Stunden


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Hier werden als Beilage zur gebratenen Rehkeule aus Kräutern, Eiern, Dinkel- sowie Weizenmehl und Pecorino pikante Schnitten gebacken.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Bund Petersilie
    • 1/2 Bund Kerbel
    • 1/2 Bund Löwenzahn
    • 2 EL Butter
    • 4 kleine Eier
    • 50 g Dinkelmehl
    • 100 g Weizenmehl
    • 2 EL geriebenen Pecorino
    • Pfeffer
    • Fett für das Blech
    • 0,5 cm dicke Scheibe Speck
    • 1 Rehkeule von 1 kg
    • Salz
    • 2 EL + 2 EL Pflanzenmargarine
    • 1/8 l Wildfond
    • 200 g saure Sahne
    • etwas Johannisbeergelee

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde20Minuten  ›  Fertig in:2Stunden 

    1. Für die Kräuterschnitten Petersilie, Kerbel und Löwenzahn fein hacken. Butter zerlassen und lauwarm abkühlen lassen. Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Nach und nach die Eigelbe und die Butter behutsam unterrühren. Die Kräuter, Dinkelmehl, Weizenmehl, geriebenen Pecorino und Pfeffer zufügen und mit dem Schneebesen untermischen.
    2. Ein kleines Backblech nur am Boden, nicht an den Seiten fetten. Den Teig einfüllen und glatt streichen. In den kalten Backofen geben und auf der Mittelschiene bei 180 °C (Gas Stufe 2-3) etwa 25 Minuten backen. Den Teig kurz ruhen lassen, dann nach Belieben in Rauten oder Rechtecke schneiden.
    3. Den Backofen auf 200 °C (Gas Stufe 3-4) vorheizen. Die Scheibe Speck in schmale Streifen schneiden und die Rehkeule damit spicken. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.
    4. In einer Bratenpfanne 2 EL Pflanzenmargarine erhitzen und die Rehkeule darin rundum kräftig anbraten. Im vorgeheizten Ofen je nach gewünschtem Gargrad 40-60 Minuten braten.
    5. Die restlichen 2 EL Margarine zerlassen und die Keule während des Garens immer wieder damit bestreichen. Gelegentlich ein wenig von dem Wildfond darüber gießen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit die Rehkeule mit der sauren Sahne bestreichen.
    6. Die Rehkeule am Ende der Garzeit aus dem Ofen nehmen, in Aluminiumfolie wickeln und warm stellen. Das Blech mit den Kräuterschnitten in den noch heißen Backofen stellen und die Schnitten erwärmen.
    7. Die Sauce in einem kleinen Topf etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Johannisbeergelee abschmecken.

    Petersilie säen und pflanzen

    Wie Sie Petersilie säen und pflanzen, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen