Maispuffer mit Kräutern

    Maispuffer mit Kräutern

    Rezept speichern
    50Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Aus Kartoffeln, Mais und vielen Kräutern wird hier ein leichtes vegetarisches Hauptgericht gezaubert.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g Kartoffeln
    • 1/8 l Gemüsebrühe
    • 1/8 l Milch
    • 75 g Maisgrieß
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 Zweig Majoran
    • 1 Zweig Thymian
    • Salz
    • Pfeffer
    • eine Messerspitze Kardamom
    • 200 g Maiskörner aus der Dose
    • ein Bund gemischte Kräuter (z. B. Estragon, Kerbel, Petersilie und Schnittlauch)
    • 50 g Emmentaler
    • 1 Eigelb
    • 1 EL Zitronensaft
    • 2 EL Öl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Kartoffeln weich garen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen.
    2. Gemüsebrühe und Milch in einen Topf geben und Maisgrieß einrühren. Lorbeerblatt und Majoran und Thymian zufügen. Den Maisgrieß bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren etwa 15 Minuten garen und quellen lassen; am Ende der Garzeit die Kräuter entfernen. Mit Salz, Pfeffer und einer Messerspitze Kardamom würzen.
    3. Das Kartoffelpüree und den Grießbrei sorgfältig mischen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
    4. Maiskörner aus der Dose gut abtropfen lassen und unter die Kartoffel-Grießbrei-Masse mischen.
    5. Gemischte Kräuter fein hacken. Emmentaler reiben. Die Kräuter und den Käse unter den Teig mischen. Eigelb und Zitronensaft unterrühren. Dann nochmals kräftig abschmecken.
    6. Aus dem Teig kleine Plätzchen formen und die Puffer in heißem Öl auf beiden Seiten goldbraun braten. Nach Belieben mit gemischtem Salat der Saison servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen