Crostini di fegato

    Crostini di fegato

    Rezept speichern
    50Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diese Crostini serviert man in Florenz in allen Restaurants.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 kleine Zwiebel
    • 350 g Hühnerleber
    • 40 g + 30 g + 30 g Butter
    • 2 Lorbeerblätter
    • 6 EL Vin Santo oder anderer Weißwein
    • 50 g Sardinen
    • 1 EL Kapern
    • 30 g Butter + Butter zum Bestreichen
    • frisches toskanisches Bauernbrot

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Zwiebel abziehen und fein hacken. Hühnerleber waschen, trockentupfen und in sehr kleine Stücke schneiden.
    2. In einer Pfanne 40 g Butter erhitzen. Die Zwiebel hineingeben und glasig braten. Leber und Lorbeerblätter zufügen und alles bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten.
    3. Weißwein zugießen und verkochen lassen. Die Lorbeerblätter entfernen. Die Leber mit einem Wiegemesser zerkleinern. Nochmals 3 Minuten garen, dann von der Kochstelle nehmen.
    4. Sardinen und Kapern sehr fein hacken. Mit 30 g Butter unter die Fleischmasse rühren. Erkalten lassen.
    5. Den Backofen auf 220 °C (Gas Stufe 4-5) vorheizen.
    6. In einem kleinen Topf die verbliebene Butter zerlassen. Das Brot etwa 7 mm dick in Scheiben schneiden. Die Brotscheiben nebeneinander auf ein Backblech legen und mit der Butter beträufeln.
    7. Das Brot im vorgeheizten Ofen etwa 5 Minuten rösten. Die gerösteten Scheiben mit der Fleischpaste bestreichen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen