Genueser Fischsuppe

    Genueser Fischsuppe

    1Speichern
    1Stunde2Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Statt mit gemischten Fischen wie hier können Sie die Suppe auch nur aus Steinbutt, Makrelen oder Schellfisch zubereiten.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 1/2 kg gemischte Fische (z. B. Steinbutt, Meerteufel, Drachenköpfe)
    • je 250 g küchenfertige kleine Scampi und kleine Tintenfische
    • 500 g Zwiebeln
    • 3 Sardellenfilets in Öl eingelegt
    • 3 Walnusskerne
    • 500 g Tomaten
    • 1/8 l Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • getrockneter Oregano
    • 200 ml Weißwein
    • 2 1/2 l Fisch- oder Gemüsebrühe
    • 1/2 Bund Petersilie
    • 1 kleines Lorbeerblatt
    • etwa 8 Weißbrotscheiben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 27Minuten  ›  Fertig in:1Stunde2Minuten 

    1. Die Fische vom Händler küchenfertig vorbereiten lassen. Waschen und in dicke Scheiben schneiden. Scampi und Tintenfische waschen, auf Küchenpapier legen und abtropfen lassen.
    2. Die Zwiebeln abziehen und fein hacken. Die Sardellen 10 Minuten wässern, anschließend klein schneiden. Die Walnusskerne in einem Mörser fein zerstoßen oder in einer Mandelmühle mahlen.
    3. Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten entstielen, überbrühen, abziehen, halbieren und entkernen, dann in kleine Würfel schneiden.
    4. In einem Topf das Öl erhitzen. Die Zwiebeln hineingeben und glasig braten. Die Sardellen und die zerkleinerten Nusskerne zufügen.
    5. Die Mischung unter Rühren braten, bis die Zwiebeln hellgelb sind. Die Tomaten darauf verteilen und alles noch 2 Minuten garen.
    6. Die Fische auf die Tomaten legen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Den Wein und die Brühe zugießen. Aufkochen lassen.
    7. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Mit dem Lorbeerblatt zur Suppe geben. Die Suppe zugedeckt bei schwacher Hitze 25 Minuten ziehen lassen.
    8. Das Lorbeerblatt entfernen. Die Weißbrotscheiben toasten oder im Backofen oder in einer Pfanne mit wenig Fett rösten.
    9. Die Scheiben in Suppenteller legen und die Suppe darüber gießen. Die restliche Suppe im Kochtopf servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    PROFI-TIPP

    Sie können die Fische auch selbst vorbereiten. Dazu die Flossen abtrennen. Rundfische auf einer Seite des Rückgrats längs einschneiden, dann hinter dem Kopf einen Einschnitt bis zur Mittelgräte machen. Nun das Filet mit einem ersten Längsschnitt entlang der Mittelgräte von den Gräten lösen und mit einem zweiten Schnitt vollständig abtrennen. Den Fisch umdrehen; das zweite Filet in gleicher Weise abschneiden. Plattfische am Flossensaum, hinter dem Kopf und entlang der Mittelgräte einschneiden. Das Filet auf einer Seite über den Gräten ablösen. Den Fisch umdrehen, dann wenden und die restlichen 3 Filets auf gleiche Weise ablösen. Die Filets enthäuten.

    SERVIER-TIPP

    Dazu passt ein ligurischer Weißwein, z. B. ein Vermentino d’Imperia, der bei 8-10 °C serviert wird.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen