Gefüllter Stockfisch

    Gefüllter Stockfisch

    Rezept speichern
    4Stunden45Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Die Italiener stellen selbst keinen Trockenfisch her, führen ihn aber seit Jahrhunderten aus Skandinavien und Neufundland ein. Man unterscheidet zwei Arten. Klippfisch, baccalà, wird gesalzen an der Luft getrocknet, Stockfisch, stoccafisso, ungesalzen. Für beide Arten wird geköpfter, ausgenommener Magerfisch verwendet. Gerichte mit Stockfisch findet man in vielen Gegenden Italiens.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 800 g Stockfisch, gewässert
    • 4 Sardellenfilets
    • 1/2 Bund Petersilie
    • 500 g Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1/4 l Olivenöl
    • 70 g Parmesan
    • 4 EL Mehl
    • 1/2 l Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 4Stunden  ›  Fertig in:4Stunden45Minuten 

    1. Den Stockfisch entgräten, von der Haut befreien und gründlich waschen. Den Fisch in große Stücke schneiden.
    2. Die Sardellen waschen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken, dann unter die Sardellen mischen.
    3. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen abziehen. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden, den Knoblauch fein hacken.
    4. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch hineingeben und braten, bis sie hellgelb sind. Die Sardellen-Petersilie-Mischung zufügen und 3 Minuten mitbraten.
    5. Eine Auflaufform mit etwa 1/2 EL Öl ausfetten. Den Parmesan reiben und auf einem Teller mit dem Mehl mischen. Die Fischstücke in der Mischung wenden. Den Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 2-3) vorheizen.
    6. Die Hälfte der Fischstücke in die Form legen und mit drei Viertel der Zwiebel-Sardellen-Mischung bedecken. Den restlichen Fisch darauf verteilen und mit der restlichen Zwiebel-Sardellen-Mischung belegen.
    7. Das übrige Öl und die Milch darüber gießen. Im vorgeheizten Ofen 4-5 Stunden garen. Heiß servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    PROFI-TIPP

    Zu Trockenfisch werden hauptsächlich Kabeljau, Schellfisch und Seelachs verarbeitet. Das Fleisch sollte weißlich und hart sein. Vor der Verwendung muss es mindestens 24 Stunden gewässert werden. Das können Sie entweder selbst übernehmen oder beim Fischhändler nach gewässertem Trockenfisch fragen.

    SERVIER-TIPP

    Zu dem Gericht passen Polenta und ein Weißwein, z. B. ein Verdicchio di Castelli di Jesi aus Ancona und Macerata in den Marken. Dieser Wein hat eine weißlich strohgelbe Farbe und kann bereits nach kurzer Lagerung getrunken werden. Die Serviertemperatur sollte 12 °C betragen und der Wein unmittelbar vor dem Servieren entkorkt werden. Verdicchio di Castelli di Jesi schmeckt zu fleischlosen Vorspeisen, Reis sowie Teigwaren und zu geschmortem und frittiertem Fisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen