Hirschmedaillons mit Trauben

    Hirschmedaillons mit Trauben

    Rezept speichern
    45Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Das Fleisch von Hirsch, Reh und Gämse zeichnet sich durch gute Bekömmlichkeit aus. Das feinste Fleisch stammt von den jungen Tieren.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 8 Hirschmedaillons, je etwa 70 g
    • 150 g Trauben
    • 1 EL Butterschmalz
    • Salz
    • weißer Pfeffer aus der Mühle
    • frischer oder getrockneter Majoran
    • 1/4 l Weißwein
    • 4 EL Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Die Medaillons waschen und trockentupfen. Die Weintrauben waschen, abzupfen und auf Küchenpapier trocknen lassen.
    2. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Fleischstücke darin von beiden Seiten jeweils 2 Minuten anbraten.
    3. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Die Pfanne von der Kochstelle nehmen; 3 Minuten ruhen lassen.
    4. Die Medaillons aus der Pfanne nehmen, auf eine vorgewärmte Platte legen und warm stellen.
    5. Den Bratensatz mit dem Wein ablöschen. Bei starker Hitze aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen.
    6. Die Pfanne von der Kochstelle nehmen. 2 1/2 EL Butter in kleinen Stücken zur Sauce geben und verrühren.
    7. In einer kleinen Pfanne die restliche Butter bei schwacher Hitze zerlassen. Die Weintrauben hineingeben und einige Minuten garen.
    8. Die Sauce über das Fleisch gießen und die Weintrauben darauf verteilen.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    PROFI-TIPP

    Hirschfleisch gibt es auch aus der TK-Truhe im Supermarkt. Das Fleisch langsam auftauen lassen und nur kurz bei starker Hitze braten, sodass es saftig bleibt.

    VARIANTE

    4 Hirschmedaillons in die Form von Schmetterlingssteaks schneiden. 200 g rote Johannisbeeren waschen und abzupfen. 1 TL Wacholderbeeren mit der Gabel zerdrücken. Den Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 2-3) vorheizen. Je 2 EL Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Medaillons darin braun braten, dann in eine gefettete Auflaufform legen und das Bratenfett darüber gießen. Salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten braten. Die Johannisbeeren bei schwacher Hitze in der Pfanne schmoren. Wacholderbeeren, 1 EL Johannisbeergelee und 1 TL Zitronensaft zufügen. 200 g Crème fraîche untermischen; einkochen lassen.

    SERVIER-TIPP

    Dazu passen Spätzle. Sie werden gekocht und in Butter geschwenkt.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen