Kartoffel-Mandel-Torte

    Kartoffel-Mandel-Torte

    1Speichern
    2Stunden20Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diese Torte mit Mandeln bringt Abwechselung auf den Kaffeetisch. Durch gekochte Kartoffeln bleibt der Teig schön saftig.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 350 g kleine mehligkochende Kartoffeln
    • 8 Eier (Gewichtsklasse M)
    • 200 g Zucker
    • 150 g gemahlene Mandeln
    • fein abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Zitrone
    • 2 EL Kartoffelstärke
    • Butter für die Form
    • Puderzucker zum Bestäuben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde35Minuten  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. Die Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser etwa 20 Minuten knapp weich garen. Dann abgießen, kurz ausdampfen lassen, schälen und noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Kartoffeln über Nacht an einem luftigen Ort trocknen lassen, dabei nicht zudecken.
    2. Den Backofen auf 180 °C (Gas 2–3; Umluft 160 °C) vorheizen. Eine Springform mit 26 cm Ø ausfetten. Die Eier trennen. Die Eigelbe und den Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts dicklich schaumig rühren. Mandeln, Zitronenschale und Zitronensaft unterrühren. Die getrockneten Kartoffeln nach und nach untermischen. Die Kartoffelstärke darübersieben und unterheben.
    3. Die Eiweiße steif schlagen und ebenfalls unterheben. Den Teig in die Form füllen. Die Oberfläche glatt streichen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene etwa 1 1/4 Stunden goldgelb backen. Herausnehmen und in der Form 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter völlig erkalten lassen. Die Torte vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und in 12 Stücke schneiden.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    ¬Der praktische Tipp!

    Damit der lockere Teig nicht zusammenfällt, muss er gebacken werden, sobald er zubereitet ist. Also erst den Backofen vorheizen und die Form ausfetten, dann den Teig zubereiten.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen