Hackbraten in Mürbeteig

    1 Std. 20 Min.

    Hackfleisch sollte vom Fleischer frisch durch den Wolf gedreht und möglichst am Tag des Kaufes verwendet werden, weil es nur sehr begrenzt haltbar ist.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 250 g Mehl
    • 125 g Butter oder Margarine
    • 30 g geriebener Emmentaler
    • 1 Ei
    • Salz
    • Paprikapulver
    • 1/2 TL Backpulver
    • 1 Brötchen
    • 50 g Speck
    • 1 Zwiebel
    • ein kleines Glas Kapern
    • 3 EL Butter
    • 1 großes Ei
    • 250 g gemischtes Hackfleisch
    • Salz
    • Paprikapulver
    • etwas Senf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Aus Mehl, Butter oder Margarine, Emmentaler, Ei, Salz, Paprikapulver und Backpulver einen Mürbeteig kneten. 30 Minuten kalt stellen.
    2. In der Zwischenzeit das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen und Speck in Würfel schneiden.
    3. Zwiebel abziehen und fein hacken. Das Brötchen ausdrücken und mit dem gewürfelten Speck und der gehackten Zwiebel zu einem Kloß formen.
    4. Kapern abtropfen lassen und fein hacken. 3 EL Butter schaumig rühren. Den Kloß, ein Ei und gemischtes Hackfleisch dazumischen. Mit Salz, Paprikapulver, wenig Senf und den Kapern würzen.
    5. Den Mürbeteig ausrollen. Eine Kastenform fetten und mit Teig auslegen. Den Fleischteig einfüllen. Eine Teigdecke darüber legen und einige Löcher einstechen. Bei 180 °C (Gas Stufe 2-3) etwa 25 Minuten backen. Dazu Tomatensauce servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen