Kartoffel-Rosinen-Torte

    Kartoffel-Rosinen-Torte

    2mal gespeichert
    1Stunde55Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diese Torte wird durch Rosinen schön fruchtig und saftig. Sie werden vor dem Backen in Rum eingelegt und bekommen dadurch einen noch besseren Geschmack. Wenn Kinder mitessen, dann können Sie stattdessen Apfelsaft verwenden.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 250 g mehligkochende Kartoffeln
    • 50 g Rosinen
    • 6 EL Rum
    • 4 Eier (Gewichtsklasse M)
    • 200 g Zucker
    • fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
    • 1 Prise Salz
    • 75 g Mehl
    • 125 g gemahlene Mandeln
    • 2 EL Kartoffelstärke
    • 1 EL Backpulver
    • Butter und Paniermehl für die Form
    • Guss
    • 200 g Puderzucker
    • 2 EL heißes Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde10Minuten  ›  Fertig in:1Stunde55Minuten 

    1. Am Vortrag die Kartoffeln schälen, vierteln, 20-25 Minuten in Wasser weich kochen. Noch heiß zweimal durch die Kartoffelpresse drücken. Zugedeckt über Nacht ruhen lassen.
    2. Die Rosinen mit 4 EL Rum beträufeln und etwa 20 Minuten quellen lassen. Den Backofen auf 200 °C (Gas 3–4; Umluft 180 °C) vorheizen. Eine Springform mit 26 cm Ø ausfetten und mit Paniermehl ausstreuen.
    3. Eier, Zucker, die Hälfte der Zitronenschale und die Hälfte des Zitronensaftes sowie 1 Prise Salz schaumig rühren. Die Kartoffeln darunterrühren. Mehl, Mandeln, Kartoffelstärke und Backpulver vermischen. Ebenfalls unterrühren. Die Rosinen abtropfen lassen und unter den Teig heben.
    4. Den Teig in die Form füllen. Die Oberfläche glatt streichen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde goldgelb backen. Herausnehmen und in der Form 10 Minuten abkühlen lassen, dann die Torte aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter völlig erkalten lassen.
    5. Für den Guss den Puderzucker durch ein feines Sieb streichen. 2 EL heißes Wasser und den restlichen Rum zufügen. Alles gut verrühren. Den Guss über die noch warme Torte gießen. Die Kartoffeltorte vor dem Servieren in 12 Stücke schneiden.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    ¬Der praktische Tipp!

    Die Torte ist gar, wenn Sie mit einem Holzspieß hineinstechen und beim Herausziehen kein Teig mehr daran haftet.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen