Kartoffelquiche mit Pilzen

    2 Stunden 5 Min.

    Ob als Partysnack an einem geselligen Abend mit Freunden oder als leichte Hauptmahlzeit - eine pikante Kartoffelquiche mit Champignons und Austernpilzen wird immer willkommen sein. Dazu passen Blattsalate und trockener Weißwein.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Ergibt: 4 - 6 Portionen

    • 800 g mehlig kochende Kartoffeln
    • 100 g Austernpilze
    • 100 g Champignons
    • 1/2 Bund Petersilie
    • 2 Schalotten
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 EL Olivenöl
    • 100 g Schlagsahne
    • 1 TL Zitronensaft
    • Salz, Pfeffer
    • 1/2 TL geriebene Muskatnuss
    • 2 Eier
    • Butter für die Form

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Fertig in:2Stunden5Minuten 

    1. Reichlich Wasser mit etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in etwa 15 Minuten knapp weich garen. Dann abgießen, abschrecken, etwas abkühlen lassen und schälen. Die Kartoffeln in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
    2. Während die Kartoffeln garen, die Austernpilze und Champignons putzen; die Hüte mit einem feuchten Tuch abreiben. Die Stiele abtrennen und grob hacken. Die Hüte der Austernpilze in 1 cm dicke Streifen, die Champignonhüte in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilie fein hacken. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hacken.
    3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch darin leicht anbraten. Die Austernpilze zufügen und bei starker Hitze ebenfalls leicht anbraten. Die Champignons in die Pfanne geben und 1 Minute dünsten. Dann die Sahne angießen und alles bei starker Hitze unter häufigem Rühren einige Minuten kochen lassen, bis die Flüssigkeit etwa um die Hälfte reduziert ist. Anschließend die Petersilie einrühren. Die Pilze mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Beiseite stellen und lauwarm abkühlen lassen. Die Eier leicht verquirlen und unter die Pilze rühren.
    4. Eine Quicheform mit 28 cm Durchmesser mit zerlassener Butter ausstreichen. Die Kartoffelscheiben einschichten, die Pilz-Eier-Masse gleichmäßig darüber verteilen.
    5. Den Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 2-3) vorheizen. Ein Stück Aluminiumfolie auf die Größe der Quicheform zurechtschneiden und mit zerlassener Butter bestreichen. Mit der gefetteten Seite nach unten auf die Quiche legen. Die Kartoffelquiche im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten backen, bis die Eiermasse gestockt ist. Dann herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Die Quiche in 4-6 keilförmige Stücke teilen und mit dem Pfannenwender oder Tortenheber vorsichtig aus der Form heben.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    ACHTUNG!

    Nur Austernpilze mit glatten, schiefergrauen Hüten ohne dunkle oder feuchte Stellen verwenden.

    SERVIER-TIPP

    Die Quiche stücke mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle bestreuen und mit Petersilienzweigen garnieren. Dazu passt Feldsalat ausgezeichnet.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen