Bucatini mit Gemüsesauce

    Bucatini mit Gemüsesauce

    Rezept speichern
    55Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Dieses einfache italienische Gericht ist sehr schmackhaft und sättigend. Bucatini ähneln Makkaroni, sind jedoch nicht so breit. Der hier verwendete Pecorino wird im Süden Italiens aus Schafsmilch hergestellt.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 600 g Tomaten
    • 1 Zwiebel
    • 1 kleine Möhre
    • 1 Stange Sellerie
    • 1 Bund Petersilie
    • 150 g durchwachsener geräucherter Speck
    • 2 EL Olivenöl
    • 1/4 l Rotwein
    • Salz
    • weißer Pfeffer
    • 500 g Bucatini (oder andere lange Nudeln. z.B. Spaghetti, Farfalle, etc.)
    • 50 g Pecorino

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, enthäuten und durch ein Sieb passieren. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Möhre schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
    2. Die Selleriestange putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Blätter der Petersilie abzupfen, waschen und fein hacken. Den Speck in feine Streifen schneiden.
    3. In einer Tonkasserolle oder einem Topf mit dickem Boden das Öl erhitzen. Den Speck und das Gemüse, außer den Tomaten, darin etwa 3 Minuten anbraten.
    4. Den Wein zugießen und verkochen lassen. Die Tomaten untermischen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
    5. Inzwischen reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Bucatini zufügen und etwa 10 Minuten kochen lassen, bis sie bissfest sind.
    6. Den Pecorino reiben. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die Sauce zugießen. Den Käse darüber streuen.

    Petersilie säen und pflanzen

    Wie Sie Petersilie säen und pflanzen, steht hier.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    ARIANTE

    Statt der Tomatensauce können Sie auch eine Zucchinisauce zubereiten. 400 g Zucchini waschen und in Würfel schneiden. 2 Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen abziehen. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und die Knoblauchzehen zerdrücken. 6 EL Öl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Zucchini darin etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und 1 TL Zitronensaft würzen. 2 EL Butter zugeben und die Sauce kurz aufkochen. Auf die Bucatini geben.

    PROFI-TIPP

    Gemüsesaucen schmecken auch zu Roggenoder Vollkornnudeln sehr gut.

    SERVIER-TIPP

    Wenn mehr Schärfe gewünscht wird, kann man der Gemüsesauce eine fein gehackte, kleine rote Pfefferschote zufügen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen