Nudeln und Bohnen

    Nudeln und Bohnen

    Rezept speichern
    3Stunden50Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Die Mischung Nudeln und Hülsenfrüchte findet man nicht nur in Italien, sondern auch in anderen Ländern. Die Hülsenfrüchte machen das Gericht sehr nahrhaft.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g weiße Bohnen
    • 3 Knoblauchzehen
    • 1 Stängel Salbei
    • 8 EL Olivenöl
    • 1 Stängel Rosmarin
    • 1/2 rote Pfefferschote
    • Salz
    • Pfeffer
    • 300 g Gnocchettini oder andere kurze geriffelte Nudeln

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 3Stunden20Minuten  ›  Fertig in:3Stunden50Minuten 

    1. Die Bohnen in reichlich Wasser etwa 12 Stunden lang einweichen, dann abgießen und abtropfen lassen. Die Knoblauchzehen abziehen.
    2. Die Bohnen in einen Tontopf oder einen Topf mit dickem Boden geben, 2 Knoblauchzehen, den Salbeistängel und 2 EL Olivenöl untermischen.
    3. Mit Wasser auffüllen, sodass die Bohnen etwa 3 cm hoch bedeckt sind, und im Backofen etwa 3 Stunden köcheln lassen.
    4. Die weichen Bohnen mit dem Kochwasser durch ein Sieb in einen großen Topf rühren. Das Püree beiseite stellen.
    5. Inzwischen in einem kleinen Topf 4 EL Olivenöl erhitzen. Die verbliebene Knoblauchzehe, das Rosmarin und die Pfefferschote darin etwa 3 Minuten braten, dann ebenfalls durch ein Sieb rühren und zum Bohnenpüree geben.
    6. Salz, Pfeffer und die Gnocchettini in das Püree geben und nach Bedarf noch etwas Wasser zugießen. Alles kochen lassen, bis die Nudeln weich, aber noch bissfest sind.
    7. Sofort in einer Schüssel, am besten einer Tonschüssel, servieren und das restliche Öl in einem dünnen Strahl darüber gießen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    PROFI-TIPP

    Für das Gericht können auch Bohnen aus der Dose verwendet werden. In diesem Fall die Bohnen aufkochen und pürieren wie im Rezept beschrieben.

    SERVIER-TIPP

    Sie können die Nudeln und Bohnen nach Belieben mit 2 oder 3 abgezogenen und fein gehackten Tomaten garnieren, die Sie unmittelbar vor dem Servieren auf dem fertigen Gericht verteilen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen