Türkische Teigtaschen

    Türkische Teigtaschen

    4mal gespeichert
    1Stunde4Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Eine mit Koriander gewürzte Füllung gibt den selbst gemachten Teigtaschen ihren aparten Geschmack. Feta stammt ursprünglich aus Griechenland, wird aber auch schon lange in der Türkei hergestellt. Er kann aus Schafsmilch oder einer Mischung aus Schafs-, Ziegen- und Kuhmilch zubereitet werden.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 225 g Mehl
    • 1 Ei
    • Salz
    • 5 EL Wasser
    • Mehl zum Ausrollen
    • Für die Füllung
    • 100 g Spinat
    • 3 Knoblauchzehen
    • 100 g Feta
    • 40 g Walnusskerne
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • gemahlener Koriander
    • 1 Eiweiß
    • Pflanzenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:55Minuten  ›  Kochzeit: 9Minuten  ›  Fertig in:1Stunde4Minuten 

    1. Mehl, Ei, Salz und Wasser verrühren, zu einem glatten Teig verkneten und 30 Minuten ruhen lassen.
    2. In der Zwischenzeit die Spinatblätter von den Stielen und dicken Blattrippen befreien, waschen und gut abtropfen lassen. In wenig Wasser etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze weich kochen.
    3. Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Den Käse zerkrümeln. Die Walnüsse hacken. Alles vermischen und mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen.
    4. Den Teig in 8 gleich große Stücke teilen. Die Teigstücke auf der bemehlten Arbeitsfläche zu Scheiben mit etwa 8 cm Durchmesser ausrollen.
    5. Jeweils eine Portion Füllung in die Mitte der Teigscheiben setzen. Die Teigränder mit Eiweiß bepinseln. Mit den Fingerspitzen den Teig über der Füllung zur Mitte hin hochschlagen und zusammendrücken.
    6. Das Öl in einem großen Topf oder einer Fritteuse erhitzen. Die Teigtaschen darin etwa 4 Minuten ausbacken.
    7. Die ausgebackenen Teigtaschen auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und sofort servieren.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    VARIANTE

    Sie können die Teigtaschen auch mit einer anderen Füllung zubereiten: 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, 200 g Rinderhackfleisch darin anbraten. 2 in Ringe geschnittene Zwiebeln, 2 in Streifen geschnittene Paprikaschoten und 1 EL Tomatenwürfel zufügen und alles unter Wenden bei mittlerer Hitze weich schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Teigtaschen wie im Hauptrezept beschrieben füllen.

    SERVIER-TIPP

    Dazu passt Tsatsiki, ein griechischer Salat aus 200 g Joghurt, 100 g saurer Sahne, 100 g Schlagsahne, 50 g zerkleinertem Schafskäse, 3 zerdrückten Knoblauchzehen, einer halben fein gehobelten Salatgurke, Salz und einem halben Bund fein gehacktem Dill.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen